Schmuck günstiger kaufen
, ,

Schmuck – Immer zum besten Preis

Noch so eine Leidenschaft von Frauen

Die Männer schütteln oft den Kopf, wenn sie uns Frauen im Alltag erleben. Mal ehrlich, nicht immer ganz zu Unrecht, oder? Nicht nur, dass wir Damen verrückt nach Beautyzeug, Parfüm, Mode, Handtaschen und Schuhen sind. Nein, das reicht nicht und deshalb haben wir eine weitere Liebe: Schmuck! Schmuckstücke sind die wohl zauberhaftesten Accessoires, die Frau sich wünschen kann. All die vielen schönen Funkeldinger, die man an Finger, Handgelenk um den Hals oder an den Ohrläppchen tragen kann, machen es der Damenwelt einfach unmöglich, nein zu sagen. Hinzu kommt ein phantastisch umfangreiches Angebot, so dass wir gar nicht widerstehen können. Das alleine wäre ja gar nicht so tragisch, wenn die Schmuckleidenschaft nicht ganz so kostspielig wäre. Da wir Frauen von der Beautyecke ebenfalls dieser Leidenschaft erlegen sind, haben wir uns einmal ein paar Gedanken dazu gemacht, wie man zumindest etwas sparen kann, wenn man sich hin und wieder tollen Schmuck gönnen möchte.

Kann man Schmuck günstig kaufen?

Ja! Definitiv. Dies gilt übrigens für Echtschmuck und für Modeschmuck. Allerdings muss man natürlich bedenken, dass Echtschmuck aufgrund der hochwertigen Materialien von Haus aus höhere Preise hat. Je wertiger das Edelmetall, aus dem er gefertigt, umso kostspieliger wird es. Selbst Modeschmuck kann bis zu mehreren hundert Euro kosten; dann etwa, wenn ein Markenlabel dahinter steht. Der Markenname schlägt bei Schmuckstücken ebenso zu Buche, wie bei Kosmetik und Parfüm. Die Preisspanne für die unwiderstehlichen Accessoires reicht daher von einigen wenigen Cent bis hin zu fünf- und sechsstelligen Beträgen. Wir „normalen“ Frauen dürften uns dagegen eher auf der Suche nach schönem Schmuck im unteren und mittleren Preisfeld bewegen. Doch auch da lässt sich einiges sparen, wenn man diese nachfolgenden Tipps beherzigt.

Best-Preis-Garantie bei Schmuck

Best-Preis-Garantie bei Schmuck

Markenschmuck mit Best-Price-Garantie

Am meisten lohnt sich der Preisvergleich bei Markenschmuck. Diese Schmuckstücke sind von Haus aus teurer, aber dafür in der Qualität besser. Über Google haben wir einen Schmuckshop gefunden, der eine Best-Preis-Garantie gewährleistet. Entscheidet man sich dafür, bei Ch. Abramowicz zu kaufen, entdeckt jedoch ein gleiches Schmuckstück innerhalb von 30 Tagen woanders günstiger, erstattet der Händler den Differenzbetrag zurück. Nicht nur das hat uns beim Erkunden des Shops gut gefallen, sondern auch die ohnehin attraktiven Preise für Mode- und Echtschmuck. Eins der absoluten Highlights: die Engelsrufer.

Sparen im Schmucksale

Wie bei der Mode gibt es auch im Schmuckhandel regelmäßig den Sale. Zu besonders günstigen Preisen kann man im Januar (also nach dem Weihnachtsgeschäft) sowie in den Monaten

  • Juni
  • Juli
  • August

kaufen. Nach Möglichkeit sollte man die lieblichen Accessoires also nicht in den Monaten wie November, Dezember, März und April kaufen, wenn man für die Schmuckstücke nicht unbedingt den vollen Preis zahlen möchte. Das Weihnachtsgeschäft, Ostern und Muttertag heben die Preise an und außerdem kommen zu diesen Zeiten neue Kollektionen auf den Markt, die noch keine Preisreduzierungen mit sich bringen.

Schmuck günstiger kaufen

Schmuck günstiger kaufen

Muss es immer Echtschmuck sein?

Echter Schmuck verleiht eine ganz besondere Ausstrahlung. Das kühl-glänzende Silber, das warme Gold – beide Edelmetalle haben ihren ureigenen Charme; verleihen der Trägerin ein nicht weniger edles Tragegefühl. Wenn es um Schmuck geht, darf es also gerne etwas mehr sein. Sogar gegen so einen 20-Karäter am Finger dürfte wohl kaum eine Frau etwas einzuwenden haben, wie Marilyn Monroe es schon ganz richtig wußte:

„Diamonds are a girl´s best friend…“

Wären da nur nicht die Preise! Bei normalem Budget für Styling und Accessoires gerät man mit echtem Schmuck schnell in den Bereich, wo der Rahmen eines jeden Budgets gesprengt werden kann. Wir Frauen müssen uns daher oft entscheiden, ob wir lieber weniger, dafür aber exklusiven Schmuck oder aber Modeschmuck tragen möchten. Letzterer hat den Vorteil, dass man sich selbst mit kleinem Budget immer mal wieder das eine oder andere Teil kaufen und somit sich eine beachtliche Sammlung für den Schmuckkoffer anschaffen kann. Bei Modeschmuck lohnt es sich, genauer auf die Verarbeitung zu schauen. Diese kann sowohl in schlechter, wie auch in guter Qualität sein. Wer genauer hinschaut, kann definitiv tolle Schmuckstücke und Accessoires auch für kleines Geld finden, an denen man lange Freude hat.

Schmuck swappen und erkreiseln

Vielen Beautys und auch uns selbst ist „Swappen“ und „Erkreiseln“ längst schon bekannt. Das Swappen ist nichts anderes wie Tauschen. Jede Frau hat mehr als nur eine Sache zuhause, die sie nicht mehr mag, braucht und verwendet. In Tauschgruppen können solche Dinge dann als Angebot zum Vertauschen eingestellt werden. Solche Swapp-Gruppen findet man in den sozialen Netzwerken und Foren oder aber beim Kleiderkreisel, wo die Frauen „erkreiseln“, wenn sie mit einer anderen Frau Kosmetik, Schmuckstücke, Kleidungsstücke, Parfüm oder andere tolle Sachen tauschen bzw. kaufen und verkaufen. Bisher haben wir ins solchen Gruppen sehr gute Erfahrungen sammeln können, allerdings gibt es einige Punkte, die man beachten kann, wenn man sicher Schmuck oder andere Accessoires swappen möchte. Damit Sie beim Tauschen auf der sicheren Seite sind, haben wir vor einiger Zeit bereits hier schon wichtige Tipps zusammengefasst.

„"

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.