Mit IPL dauerhaft Haare entfernen
Bei diesem Beitrag handelt es sich möglicherweise um Werbung. Beachten Sie bitte die Infos am Ende der Seite.

Dauerhaft Haare entfernen - mit IPL
Zwar erblicken wir alle mit Körperbehaarung das Licht der Welt und auf die meisten Menschen wirkt gepflegtes Kopfhaar mit einer schönen Frisur äußert attraktiv. Aber geht es um andere Körperhaare, sieht es ganz anders aus. Unliebsame Körperhärchen werden rasiert, gezupft, epiliert oder entwachst. Diese Methoden zur Haarentfernung sind für gelegentliche Anwendungen okay, aber damit lassen sich keinesfalls dauerhaft Haare entfernen. Für Damen und Herren, die sich eine dauerhafte Haarentfernung wünschen, kann die innovative IPL-Technologie eine geeignete Lösung sein.

Dauerhaft Haare entfernen mit IPL

Die Anwendung von IPL zur dauerhaften Haarentfernung ist eine moderne Technologie, die wir bereits seit circa 10 Jahren kennen, aber noch eine relativ junge Methode zur Entfernung von Körperhaaren ist. Um dauerhaft Haare entfernen zu können, wird ähnlich wie bei der Laser-Methode mit einem elektrischen Gerät und Licht gearbeitet. Das Haarfollikel wird zerstört, dadurch das Haarwachstum dauerhaft unterbunden.

IPL – was ist das?

Die drei Buchstaben ‘IPL’ stehen als Abkürzung für den Begriff ‘Intense Pulsed Light’. Es handelt sich also um ein “pulsierendes Licht”. Dieses wirkt mit Hilfe von Filtern in einem Wellenlängenbereich zwischen 380 und 1400 nm auf die behaarte Körperregion ein, um die gewünschte Körperzone dauerhaft zu enthaaren.

Wo kann man eine dauerhafte Haarentfernung machen?

Für die Entfernung von unliebsamen Körperhaaren mit pulsierendem Licht gibt es Geräte für den privaten Gebrauch sowie IPL Geräte für die professionelle Anwendung. Um keine Risiken einzugehen und ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten, kann und sollte man die Entfernung der Körperhaare professionell im Kosmetikinstitut durchführen lassen. Derzeit bietet noch nicht jedes Schönheitsinstitut diese innovative Technologie an. Wer jedoch beispielsweise im Rhein-Main-Gebiet wohnt, kann sich im Institut Hairless Skin beraten und Haare dauerhaft entfernen lassen.

„Spür‘ den Unterschied.“

Zitat: Hairless Skin – dauerhafte Haarentfernung Mainz

Mit IPL dauerhaft Haare entfernen – selbst machen oder machen lassen?

Es ist mehr als 10 Jahre her, als wir die dauerhafte Haarentfernung mit IPL mit einem Gerät zur Heimanwendung durchgeführt haben. Wenngleich das Gerät überaus anwenderfreundlich und die Gebrauchsanleitung sehr ausführlich war, hatten wir bei der Anwendung des Blitzlichts einige Bedenken.

Um die dauerhafte Haarentfernung mit IPL selbst durchzuführen, muss vieles beachtet werden:

  • Die eigentlich sanfte Haarentfernungsmethode ist nicht für jeden Haar- und Hauttyp geeignet.
    IPL für zuhause ist nicht für alle Körperbereiche geeignet.
  • Die Lichtbehandlung muss mehrfach wiederholt werden.
  • Um einen Behandlungserfolg zu erzielen, sind bestimmte Zeiträume einzuhalten.
  • Bei der Anwendung des pulsierenden Lichts sind zahlreiche Sicherheitsaspekte zu beachten.

Erfahrung mit IPL Enthaarung

Aufgrund unserer Erfahrung mit einem IPL Gerät für die Selbstanwendung gibt es insbesondere drei wichtige Gründe, warum wir diese Methode zur dauerhaften Haarentfernung nicht mehr zuhause machen würden.

1. Nachteil: Dauerhaft Haare entfernen mit IPL nicht für jeden geeignet

Wie wir bereits in unserem Erfahrungsbericht “Dauerhafte Haarentfernung mit IPL” geschrieben haben, funktioniert Intense Pulsed Light zwar bei vielen Menschen, jedoch nur bei bestimmten Hauttypen und Haartypen. Entspricht man nicht den geeigneten Typen, bleibt die IPL Enthaarung wirkungslos. Außerdem sollte von Lichtbehandlungen abgesehen werden bei empfindlicher Haut und Hauterkrankungen.

Daher raten wir grundsätzlich dazu, sich von erfahrenem wie auch zertifizierten Fachpersonal ausführlich beraten zu lassen. Dazu gehört eine umfassende Hautanalyse.

Hairless Skin bietet neben dem kostenlosen Beratungsgespräch inklusive Haut- und Haaranalyse an. Hier gelangen Sie zum kostenlosen Beratungstermin für die dauerhafte Haarentfernung Mainz. Mit der kompetenten Beratung der Experten ist man auf der sicheren Seite.

2. Nachteil: Schwer erreichbare Körperbereiche enthaaren

Will man großflächig dauerhaft Haare entfernen, sollte man ziemlich gelenkig sein. Als Frau bekommt man Areale wie Arme, Achseln, Beine gut selbst enthaart. Schwieriger wird es, wenn man sich als Mann die Rückenhaare entfernen möchte.

3. Nachteil: Bei Erfolg lohnt sich Anschaffung nicht

Hochwertige IPL sind relativ teuer. Wenn entsprechend dem eigenen Hauttyp dauerhafte Haarentfernung erfolgreich durchgeführt wurde, sind keine weiteren Behandlungen mit Lichtimpulsen mehr notwendig. Kaum jemand möchte ein gebrauchtes IPL Gerät kaufen, sodass man das Beautytool nutzlos zuhause rumliegen hat. Ein Kauf lohnt sich also nur, wenn man großflächig dauerhaft Haare entfernen möchte. Ansonsten ist dauerhafte Haarentfernung in einem Institut meist die günstigere Variante. Hinzu kommen Komfort und Sicherheit einer professionellen Enthaarung mit einem perfekten Ergebnis. Bei den Terminen im Institut kann man sich entspannt zurücklehnen und den Profis die Arbeit überlassen.

Wie teuer ist dauerhafte Haarentfernung beim Profi?

Wie viel eine komplette Behandlung mit IPL kostet, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Maßgeblich ist natürlich, wie groß der Hautbereich ist, auf dem man dauerhaft Haare entfernen lassen möchte und wie viele Anwendungen nötig sind, um alle Haarwurzeln ausreichend mit Intense Pulsed Light zu behandeln.

Das Fachinstitut Hairless Skin in der Domstadt Mainz am Rhein berät nicht nur ausführlich im kostenlosen Erstgespräch, sondern unterbreitet ein individuelles Angebot für die dauerhafte Haarentfernung, stellt die innovative Technologie näher vor und bietet zumindest momentan (April 2022) eine gratis Probebehandlung an.

An welchen Körperstellen kann man mit IPL dauerhaft Haare entfernen?

Die hochmoderne IPL-Technologie kann in fast allen Körperregionen dauerhaft Haare entfernen. Frauen wünschen sich die Entfernung der Körperbehaarung durch die Experten von Hairless Skin im Gesicht, in den Achseln sowie in der Bikinizone und an den Beinen. Männer lassen sich haarige Zonen im Gesicht behandeln sowie Hände, Unterarme, Oberarme, Brust, Rücken, Bauch und das Gesäß.

Wie funktioniert die Anwendung von Intense Pulsed Light?

Um die gewünschte Hautstelle zu enthaaren, wird zur Behandlung ein Handstück benutzt, welches mit dem eigentlichen Elektrogerät verbunden ist. Das Handstück wird sanft auf die Hautfläche aufgesetzt. Dabei wird ein Lichtblitz ausgelöst.

Das gefilterte Licht wird währenddessen vom Melanin absorbiert, welches sich im Haarfollikel befindet. Für einen ganz kurzen Augenblick wirkt durch den Blitz eine Temperatur von etwa 70 Grad Celsius auf die Wurzelzellen des Haares ein. Diese Temperatureinwirkung macht die Zellen inaktiv, so dass künftig das unerwünschte Haarwachstum ausbleibt.

Kann man mit IPL dauerhaft Haare entfernen?

Auch hier knüpfen wir nochmal an eigene Erfahrungen mit der Lichtbehandlung an. Die Intense Pulsed Light Technologie eignet sich für helle Hauttypen, bei denen die Körperbehaarung etwas dunkler ausfällt. Bei Menschen, die einen dunkelbraunen oder schwarzen Hauttyp haben, funktioniert diese dauerhafte Enthaarungsmethode leider nicht. Je heller die Haut und desto dunkler das Haar, umso wirksamer ist diese Haarentfernungsmethode.

Aber: Um mit IPL dauerhaft Haare entfernen zu können, sind wiederholende Anwendungen zum richtigen Zeitpunkt erforderlich. Für jede einzelne Lichtbehandlung muss die optimale Wachstumsphase der Körperhaare und Gesichtsbehaarung beachtet werden.

Wie viele Anwendungen sind notwendig?

Da sich niemals alle Körperhärchen gleichzeitig in derselben Wachstumsphase befinden, sind etwa drei bis acht Termine für die dauerhafte Haarentfernung notwendig, um die zeitversetzten Behandlungen durchzuführen. Bei dieser Form der Enthaarung sollten die Härchen höchstens 0,5 Millimeter lang sein, damit der Lichtblitz bis zum Haarfollikel vordringen kann.

So lässt sich sicherstellen, das alle Haare im relevanten Wachstumsstadium mit dem pulsierenden Lichtblitz erfolgreich behandelt wurden. Der Behandlungszeitraum erstreckt sich somit etwa über 12 Wochen bis hin zu mehreren Monaten.

Dauerhaft Haare entfernen – am besten im Winter

Wer sich für den Urlaub eine glatte Haut und eine haarfreie Bikinizone wünscht, sollte deshalb bereits im Winter den ersten Beratungstermin in einem Institut vereinbaren.

Ohnehin ist es überaus sinnvoll, in den Wintermonaten die Enthaarung durchzuführen bzw. durchführen zu lassen. Denn das beste Ergebnis wird bei der IPL Haarentfernung erreicht, wenn die Haut ungebräunt, also möglich hell ist.

Aus diesem Grund sollte bereits mindestens 2 Wochen vor dem Behandlungsbeginn auf Sonnenbäder und Solariumbesuche verzichtet werden.

Wann sollte man auf diese Enthaarungsmethode verzichten?

Bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Schuppenflechte, Ekzemen sowie bei Hautkrebs, Hormonstörung oder Autoimmunerkrankungen sollte zumindest ein Arzt befragt oder vollständig auf die Behandlung der Haut mit Licht verzichtet werden. Ebenso ist bei Schwangerschaft, eingesetztem Herzschrittmacher, bei der Einname von Blutverdünnern und Lichtempfindlichkeit eine Alternative für die dauerhafte Haarentfernung gefunden werden.

Temporär oder dauerhaft Haare entfernen – Pro & Contra

Bevor man sich für die dauerhafte Haarentfernung entscheidet, lohnt es sich, die Vorteile wie auch Nachteile von temporärer sowie dauerhafter Entfernung der Haare anzuschauen.

Stören die Körperhaare nicht, möchte man lediglich einen kleinen Bereich enthaaren, kann das temporäre Entfernen einzelner Härchen auch langfristig eine gute Methode sein (z. B. Augenbrauen zupfen). Gleiches gilt natürlich auch, wenn nur zur Sommerzeit für den Besuch im Schwimmbad oder am Sandstrand die Beine schön glatt sein sollen.

Um so häufiger Sie sich enthaaren, desto interessanter wird es, wenn Sie dauerhaft Haare entfernen. Langfristig ersparen Sie sich jede Menge Zeit, viel Geld und unter Umständen sogar Schmerzen. Haben Sie bisher immer Enthaarungscremes verwendet, bleibt Ihrer Haut zudem auch der häufige Kontakt mit Chemikalien erspart. Zudem entscheiden Sie sich für eine nachhaltige Methode, wenn Sie dauerhaft Haare entfernen wollen. Sie werden wahrscheinlich keine Damenrasierer, Enthaarungscreme, Wachs oder Ihren Epilierer benötigen.

Foto mit freundlicher Erlaubnis von Hairless Skin

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.