Gesunde Fingernägel

Gesunde Nägel & schöne Hände

Gesunde Fingernägel
Gepflegte Hände und gesunde Fingernägel sind für das eigene Wohlbefinden und Selbstbewusstsein von ungeheuer großer Bedeutung, weshalb Sie der Hand- und Nagelpflege etwas Aufmerksamkeit widmen sollten. Denn Hände und Nägel sind ein Aushängeschild. Sie sind stets präsent und sichtbar. Nehmen Kontakt mit anderen Menschen auf. Gleichzeitig sind gerade Hände und Nägel permanent enormen Beanspruchungen ausgesetzt. Sie haben tagtäglich mehr als jedes andere Körperteil Kontakt zu Wasser und Reinigungsmitteln und sind unermüdlich im Einsatz. Damit Sie streichelzarte Hände bekommen und Ihre Nägel gepflegt und gesund aussehen, brauchen sie fast immer besondere Zuwendung und Pflege. Doch die wird dann auch belohnt und schöne Hände sind der Dank.

Gesunde Fingernägel & Nagelhaut gut versorgen

Gesunde Fingernägel heißt…

Gesunde Fingernägel erkennt man meist schon auf den ersten Blick. Der Nagel wächst gerade am Nagelbett, hat eine glatte, leicht glänzende Oberfläche und fügt sich über die gesamte Länge in den Nagelfalz ein. Ein gesunder Fingernagel sollte keine Rillen oder Dellen aufweisen und eine gesund-rosige Färbung ohne Flecken haben. Die Nagelhaut sollte einen glatten Rand haben und die Haut um den Fingernagel herum sollte ohne Risse sein. Gepflegte Nägel sind in Form gefeilt, sauber und wahlweise lackiert oder ohne Lack. Abgeblätterter Nagellack ist ein No-Go und macht schöne Hände sowie gepflegte Nägel unmöglich.

Nicht gesund aussehend = krank?

Tatsächlich können Fingernägel krankheitsanfällig sein, selbst, wenn man ansonsten schöne Hände hat. Doch nicht immer ist ein abweichendes Aussehen auf eine Erkrankung des Fingernagels zurückzuführen.

Auch eine Überbeanspruchung wie zum Beispiel durch zuviel Putzen ohne Handschuhe kann gepflegte Nägel beanspruchen und schon bald nicht mehr schön aussehen lassen. Denn auch an sich gesunde Fingernägel sind anfällig. In der Regel genügt Schonung und etwas mehr Nagelpflege, um leichte Schäden wieder zu beheben.

Bei Verdacht auf eine Erkrankung sollte unbedingt immer ein Arzt (Hautarzt) konsultiert werden. Es könnten auch Mangelerscheinungen des Körpers Ursache sein. Viele Auffälligkeiten eines Fingernagels sind jedoch Anzeichen, dass die Nägel sehr beansprucht sind und aufgrund dessen ein besonderes Maß an Pflege brauchen.

Nagelpflegestift für schöne Nägel

Regelmäßiges Pflegeprogramm für gesunde Fingernägel

Es gibt Männer und Frauen, denen hat die Natur schöne, pflegeleichte und gesunde Fingernägel geschenkt. Dies ist aber keine Selbstverständlichkeit. Vor allem wir Frauen sollten mit einem regelmäßigen Pflegeprogramm unsere Nägel verwöhnen.

Fingernägel kürzen & stabilisieren

Zwar wünschen sich die meisten Frauen traumhaft schöne und lange Nägel. Allerdings sind diese im Alltag oftmals unpraktisch, etwa, wenn der Haushalt gemacht, das Kind versorgt oder den ganzen Tag an der Computer-Tastatur getippt wird.

Je länger die Fingernägel sind, desto schneller reißen sie ein, brechen ab oder spalten sich. Damit dies nicht so leicht passiert, ist es sinnvoll, die Nagelspitzen zu kürzen und kleine Schäden am Fingernagel schnellstmöglich zu beheben. Hierfür lohnt es sich, ein gutes Maniküre Set anzuschaffen, in dem Nagelpfeile, Nagelclips, Nagelschere und andere praktische Utensilien für die Nagelpflege enthalten sind.

Bei Bedarf kann man im Anschluss an die Maniküre einen Pflegelack auftragen, der den Nagel stabiler und elastischer macht.

Gesunde Fingernägel durch nährendes Handbad

Damit Sie gesunde Fingernägel schön erhalten, gönnen Sie Ihnen ein regelmäßiges Pflegeprogramm. Wöchentlich sollten Sie Ihre Fingernägel mit einem warmen Pflegebad mit Ölen verwöhnen. Die Öle machen die Haut geschmeidig und helfen dabei, den Nagel elastisch zu halten. Über Nacht bewirkt eine Maske mit einer Nagelcreme kleine Wunder. Der Handel bietet Nagelcremes mit verschiedenen Wirkstoffen an, so dass Sie Ihre Fingernägel ganz nach Bedarf pflegen können.

Aufbaupflege für die Nagelhaut

Bei empfindlichen Nägeln sollten Sie aufbauende Cremes nach Anwendungshinweis verwenden. Die Nagelhaut benötigt ein Extra an Pflege. Täglich dreimal sanft mit einer nährenden Creme massiert, hilft der Nagelhaut, ihre Feuchtigkeit zu behalten und reißt weniger ein. Optimal sind auch Nagelpflegestifte, die sich ganz leicht und bei Bedarf anwenden lassen.

Bei längerem Kontakt mit Wasser und Reinigungsmitteln schützen Handschuhe Hände und Nägel vor Austrocknung und zusätzlicher Reizung. Können oder wollen Sie keine Handschuhe tragen, waschen Sie Reinigungsmittel unbedingt sorgfältig ab und pflegen Sie Hände und Fingernägel mit einer sanften Pflege.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.