,

Waldfussels wunderbare Wohlfühlprodukte

Waldfussels wunderbare Wohlfühlprodukte

Über Waldfussel und ihre wunderbaren Wohlfühlseifen haben wir bereits vor Kurzem geschrieben. Doch im Grunde zaubert sie nicht nur ihre phantastischen Seifenstücke, sondern auch andere sagenhafte Kosmetika. Naturseifen und Naturkosmetik sind das Credo der lieben Didi, die uns mit ihren handgerührten Produkten und gewissenhaft ausgewählten Zutaten zur sinnlichen wie auch gesunden Körperpflege verführt. Damit Sie verstehen, warum unsere Herzen diesen liebevoll zubereiteten Pflegeprodukten zufliegen, stellen wir Ihnen nun eine kleine Auswahl vor.

 

Waldfussels Milch-Duschpeeling Fjordwind

Waldfussels Milch-Duschpeeling Fjordwind

Waldfussels Milch-Duschpeeling

Wer Peeling mag, wird dieses Milch-Duschpeeling lieben. Ebenso wie Waldfussels Seifenstücke enthält das Milch-Duschpeeling nur feinste Zutaten und ist wahlweise unbeduftet oder in köstlichen Duftrichtungen wie Frühlingsblüte, Fjordwind oder Sommersonne bestellbar. In der Originalgröße gibt es diese zauberhafte Körperpflege im Tiegel zu 200 g. Zutaten wie Vollmilchpulver und Maisstärke aus kontrolliert biologischem Anbau, Reiskeimöl und reines, zusatzfreies Steinsalz machen diese Naturkosmetik zu einem absoluten Schätzchen, dass sehr sanft peelt und dabei gleichzeitig die Haut gehaltvoll pflegt. Ätherische Öle verleihen den bedufteten Sorten ihre feinen Duftnuancen, die für zusätzliche Wonne beim Peelen sorgen. Geht es unter die Dusche oder in die Wanne, nimmt man am besten einen Löffel mit, um nicht mit den nassen Händen in den Tiegel zu greifen. Bevor man das Duschpeeling mit dem Löffel entnimmt, sollte man das Milch-Peeling kurz umrühren, damit sich das abgesetzte Öl wieder verbindet. Da hat unsere Meisterin der Naturseifen mal wieder ein richtiges Wohlfühlprodukt angerührt.

 

Waldfussels Deocreme Menta-Melissa

Waldfussels Deocreme Menta-Melissa

Waldfussels Deocreme Menta-Melissa

Dass unsere Waldfussel neben Naturseifen auch andere Naturkosmetik anrührt, war uns bekannt. Doch neu entdeckt haben wir die Deocreme, die es ebenfalls in verschiedenen Duftnuancen gibt. Kamille-Lavendel ist sicher für viele eine tolle Duftrichtung, auch wenn wir Lavendel prinzipiell ignorieren. Sensitiv ist für Allergiker die ideale Variante, während wir an heißen Tagen auf die Deocreme Menta-Melisse schwören. Die Deocreme kommt nicht etwa in Form eines Sticks daher, sondern befindet sich im 30 ml Tiegel. Nur eine kleine Fingerspitze voll pro Achsel genügt, um die fiese Geruchsbildung beim Schwitzen meisterhaft zu verhindern. Das Schwitzen selbst verhindert die Creme natürlich nicht, denn dies ist eine Schutzfunktion des Körpers, die Anhänger von Naturkosmetik NICHT unterdrücken. Da man ohnehin natürliche Kosmetik kühl lagern sollte, gehört diese Körperpflege eigentlich in den Kühlschrank, was natürlich bei einem Deo ohnehin super ist. Denn so kühlt es gleich beim Auftragen ab. Die Creme zieht in die Haut ein, hinterlässt keine Spuren an der Kleidung und duftet lange nach dem fein-frischen Minzaroma. Die Zutaten hier: Sheabutter, Jojoba, Stärke, alles aus kontrolliert biologischem Anbau, Natron, Zinkoxid und in den bedufteten Varianten ätherisches Öl.

 

Hand-Pflegepeeling Sommersonne

Hand-Pflegepeeling Sommersonne

Waldfussels Hand-Pflegepeeling Sommersonne

Das Peeling befindet sich in flüssiger Form in einer 100 ml Flasche, die bei nicht zu übertriebener Anwendung bis zu 100 mal Peelen reichen sollte. Es reicht also schon wenig des Peelings, um die Hände zu verwöhnen. Ein- bis zweimal schüttelt man das Fläschchen auf und verwöhnt die Hände feuchten Hände mit dieser Naturkosmetik. Sommersonne duftet nach Grapefruit und zitisch-blumig, eben ganz nach Sommersonne. Die Peelingkörnchen sind sehr fein und so ist auch das Ergebnis nach dieser Verwöhnkur für die Hände. Reiskeimöl, Steinsalz, Jojoba und ätherische Öle zaubern Samtpfötchen. Das Produkt von Waldfussel ist eine vegane Körperpflege, die auch ohne Palmöl auskommt. Und weil keine Bestellung bei Waldfussel ohne wenigstens eins der wunderbaren Seifenstücke sein darf, kommen wir nun auch noch zu einer der phantastischen Naturseifen.

 

Naturseife Sole Fenchel-Limette

Naturseife Sole Fenchel-Limette

Waldfussels Wunderbare Wohlfühlseife

Waldfussel hat diese unglaublich gut duftende Sole Fenchel-Limette optisch sehr minimalistisch gehalten. Doch schnuppert man in der Nähe der Sole Fenchel-Limette, weiß man, dass diese Seifenstücke auch ohne Zierde einfach nur großartig sind. Schon ein solches Prachtstück beduftet das ganze Bad oder hält die Wäsche im Kleiderschrank frisch. Aber eigentlich sind Waldfussels prächtige Naturseifen viel zu schade. Viel zu schade, um sie nicht hingebungsvoll für die Körperpflege zu verwenden und der Haut etwas Gutes zu tun. Die Sole lässt sich in dieser Seife im Hintergrund riechen. Sehr präsent ist der vitalisierende Duft von Fenchel und Minze. Die Limette gibt weitere Frische hinzu. Der Schaum ist beim Waschen fein und cremig. Gepflegt wird bei der Sole Fenchel-Limette mit Babassuöl, Reiskeimöl, Rapsöl, Kokosöl sowie Rhizinusöl. Aber auch das reine Meersalz und die Tonerde pflegen. Auch für empfindliche Haut ist dieses Prachtstück bei der täglichen Körperpflege anwendbar und wirkt sich sogar beruhigend auf die Haut aus.

 

Peelingseife von Waldfussel

Peelingseife von Waldfussel

Die Seife pflegt Sie & Sie pflegen Ihre Seife

Wir sind keine Neulinge, was die Körperpflege mit Naturseifen von Waldfussel angeht. Deshalb liegt es uns sehr am Herzen, Ihnen auch mit auf den Weg zu geben, dass nicht nur die Seifenstücke Ihre Haut pflegen, sondern Sie auch das Seifenstückchen pflegen sollten. Keine Angst, eine Seife braucht keine aufwändige Pflege, sondern nur zwei Dinge. Lassen Sie niemals eine Stückseife im Wasser liegen, auch nicht in einer Pfütze, und tauschen Sie täglich ein Seifenstück aus, damit ein benutztes erst wieder vollständig austrocknen kann. Naturseifen wie die von Waldfussel sind echte Handarbeit und es werden nur hochwertigste Zutaten hinein gegeben. Die Seifensiederei ist ein komplexer Vorgang, dessen Erfolg nicht nur vom Können, sondern auch von der Liebe der Seifensiederin abhängig ist. Außerdem brauchen handgefertigte Seifen Zeit um zu reifen. Die Naturkosmetik ist zu Recht nicht für wenige Cent zu haben, sondern kostet pro Stück durchaus 5, 6 oder 7 Euro. Mit einer billigen und minderwertigen Seife kann man nachlässig umgehen, man tut damit der Haut ohnehin nichts Gutes. Doch natürliche, handgefertigte Seife sollte man mit Respekt zum Produkt und mit Respekt zur Siederin behandeln, dann hält ein solch wertvolles Stück „ewig“ und verwöhnt über einen sehr langen Zeitraum Körper & Sinne. Lassen Sie sich auf die wunderbaren Seifenstücke ein und schon bald werden Sie ebenso verliebt sein und schnell entdecken, dass Seifen nicht nur zum Händewaschen da sind. Sie werden fühlen, wie die Haut sich frei und ungeahnt sauber anfühlt. Zunächst werden Sie vielleicht gar nicht wissen, ob Sie dieses Gefühl angenehm oder als spannend empfinden. Auch, wenn Sie das Bedürfnis haben, die Haut nach dem Waschen sofort mit einer Creme zu pflegen, widerstehen Sie dieser Gewohnheit und beobachten Sie, wie sich die Haut wieder selbst fettet und zu einem deutlich besseren Hautgefühl zurück findet.

Peelingseife, Badekonfekt, Duschpeeling

Peelingseife, Badekonfekt, Duschpeeling

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.