Türchen 11 - voodolls gewinnen
Bei diesem Beitrag handelt es sich möglicherweise um Werbung. Beachten Sie bitte die Infos am Ende der Seite.

SELEXIR im Adventskalender gewinnen

Gestern haben wir Ihnen SELEXIR Hautpflege für Neurodermitis, trockene Haut und andere Hautprobleme vorgestellt und darum befindet sich diese Luxushautpflege im Türchen unseres Adventskalenders. Die Tube, die wir unter unseren Lesern und Leserinnen verlosen, enthält 75 Euro und hat einen Wert von 119 Euro. Wer sie gewinnt, darf also nicht nur der geschädigten Haut wirklich besonders Gutes tun, sondern sich auch noch über einen besonders hochwertigen und exklusiven Gewinn freuen. SELEXIR enthält 21 natürliche Inhaltsstoffe mit maximaler Wirkung.

SELEXIR Peace Balm

SELEXIR Peace Balm

Gewinnen Sie SELEXIR Peace Balm

Um die Luxushautpflege SELEXIR Peace Balm zu gewinnen und der von Neurodermitis geplagten Haut ihren Frieden wieder zu geben, trockene Haut optimal zu versorgen oder andere Hautprobleme damit zu behandeln, möchten wir von Ihnen wieder eine kleine Frage beantwortet haben. Haben Sie selbst Hautprobleme und dafür irgendwelche Geheimtipps? Bitte hinterlassen Sie Ihre Antwort unten im Kommentarfeld. Das Gewinnspiel endet am 17.12.2012 um 14 Uhr. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird von uns per Email informiert. Alle Volljährigen, die uns eine deutsche Postanschrift benennen, dürfen an dem Gewinnspiel um den SELEXIR Peace Balm mitmachen. Der Gewinn wurde uns von SELEXIR Switzerland zur Verfügung gestellt. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön von uns.

Ancica, herzlichen Glückwunsch! Du hast SELEXIR gewonnen!

18 Kommentare
  1. Hannelore Ochs sagte:

    Meine Schwester hat schon als Baby Neurodermitis.
    Jetzt ist sie 60 aber sie hat immer noch mit Schüben zu kämpfen.Damit die Haut nicht zu trocken wird nimmt sie eine sehr fette Hautcreme.

    Antworten
  2. Jenny Orgeldinger sagte:

    Ich leider im Sommer unter Mischhaut und im Winter unter extrem trockener Haut.
    Im Sommer eine leichte Creme (Auqa Beauty von Nivea) und im Winter darf sie reichhaltiger sein – ich bevorzuge von Florena die mit Macadamiaöl – sie riecht herrlich und pflegt extrem.

    Antworten
  3. vanessa sagte:

    ich selbst habe sehr unreine und fettige haut =( mein perfektes make up habe ich nun vor kurzem gefunden , das clinique stay matte. endlich keine ölige haut mehr =)

    Antworten
  4. Erika sagte:

    Das wär genau das Richtige, ich leide seit Kindheitstagen an Psoriasis (Schuppenflechte), und habe bisher noch keine wirklich gute Hautpflege gefunden.

    Antworten
  5. Doris Jacobs sagte:

    Ich habe vieles versucht, sogar das Essen umgestellt, ständig gecremt und auch eine mehrere Wochen dauernde Akupunkturbehandlung als letzten Ausweg habe ich angewendet. Geholfen hat nichts – leider. Die Neurodermitis ist im Gesicht, Hals, Ausschnitt und an den Armen extrem anzutreffen. Man möchte nicht viel erwarten, aber eine normale Haut wie bei jedem anderen selbstverständlich, wäre wundervoll. Ich möchte die Creme sehr gerne versuchen und hoffe auf Heilung. Vielen Dank und frohe Weihnachten
    P.S. Ihr habt einen Fehler im Text oben, „enthält 75 Euro und hat einen Wert von 119 Euro. Das heißt doch 75 g und hat einen Wert von 119 Euro.

    Antworten
  6. Gudrun sagte:

    Mein Sohn hat seit Geburt Neurodermitis. Wir haben schon die unterschiedlichsten Crems ausprobiert, vom Kinderarzt, vom Hautarzt, selbst gekaufte. Aber langfristig hat nichts wirklich geholfen. Es kommen immer wieder Schübe. daher würden wir diese Creme sehr gerne ausprobieren.

    Antworten
  7. Franziska sagte:

    Die Tipps sind eigentlich keine Geheimtipps, dafür aber wirksam, das kann ich aus eigener Erfahrung schreiben. Ich habe sehr vieles in unserem Haushalt umstellen müssen. Weichspüler gibt es bei uns gar nicht mehr, das Waschmittel hat sich sowieso geändert (schließlich trägt man es ja irgendwie direkt auf der Haut), möglichst auf viele Duft- und Seifenzusätze verzichten, Kleidung insbesondere aus reiner Baumwolle bevorzugen…die Liste ließe sich fortsetzen…Ein bewusstes Weglassen bestimmter Lebensmittel bzw. auch eine Ernährungsumstellung bringt tatsächlich sehr viel. Wichtig ist nur Konsequenz in allen Punkten, denn alles hängt mit allergenen Stoffen und u.U. auch mit der Psyche zusammen, daher reicht für einen Schub schon manchmal das „falsche“, also der Verzehr von unverträglichem Essen. Jeder muss in seinem Alltag einen für sich akzeptablen und individuellen Weg finden. Herzliche Grüße.

    Antworten
  8. Melanie sagte:

    Ich habe eine extrem unreine Haut (auch noch mit 25), wirklich DAS Mittelchen habe ich aber nach wie vor nicht gefunden.
    Wenn jemand tipps hat.. immer her damit 🙂

    lg
    Melanie

    Antworten
  9. Beatrix sagte:

    Ich habe per Twitter geteilt

    https://twitter.com/Roteelse/status/280050786220769280

    und würde mich über diesen gewinn besonders freuen, weil ich trockene zur Schuppenbildung neigende haut habe, ich habe deshalb einige Tipps, die ich selbst auch anwende: baden in einem Liter Milch mit Honig ist gut, warmes olivenöl auf der haut verreibeb auch und peelings nur vorsichtig aus selbst gemachten zutaten verwende, 8 Zucker oder Kaffeebohnen zerteilt)

    LG Beatrix

    Antworten
  10. Sandra sagte:

    Ich leide im Winter unter trockener, gestresster Haut. Deshalb mische ich einige Tropfen eines guten Hautöls unter meine Tagescreme, das wirkt Wunder.

    Antworten
  11. Ingrid Jauernig sagte:

    Ich selbst leide nicht unter Neurodermitis, ab eine liebe Freundin von mir. Mir ist bekannt, das sie mit dem Essen und auch mit der Kleidung aufpassen muss, aber bisher hat nichts wirklich geholfen. So möchte ich heute für sie mitspielen…

    Antworten
  12. Ancica Prekjewicz sagte:

    Für mich habe ich noch nicht an den VErlosungen teil nehmen können. Mein Haut vertregt nicht viele Sachen. Ich lesen eure Seiten von den anfang. Die Seife von Syrien Ich immer nehm für alles. Waschen und Zähneputsen auch, War Tip bei deine Berichte bei fast Anfang. Mein Haut macht vieler Problemen, das ich freue, das du diese gute Crem in Gewinnspiele machst. Ich habe Tip, bei trockner Haut. Olivenöl mit Milsch in Wasser und nicht ganz viele heises wasser für baden rein tun. nur Kurz baden dann Haut nicht ruppeln. Nehme kein Gel bei duschen. Nur Sefe aucs Syrien für wacshen. Auch in Waschemachine ist die gut für meinen Haut. Allen und dir schönes Weihnchtsfest. Mit freundlicher Gruß. Anci

    Antworten
  13. Petra Schestokat sagte:

    Im Winter ist die Haut besonders trocken bei mir, was öfters zu Hautreizungen führt. Ich würde diese tolle Creme gerne gewinnen und schaun, ob sie hilft. Danke f.d. schönen Preis.
    Frau Schestokt

    Antworten
  14. Judith sagte:

    Meine Tochter hat schon als Baby Neurodermitis bekommen – heute leidet sie gerade im Winter noch unter trockener, juckender Haut und Bedarf der ständigen Pflege. Molkebäder tun ihr sehr gut.

    Antworten
  15. katharina grossert sagte:

    Wegen einem Hausfrauenekzem bin ich viele Jhare in Hautärztlicher Behandlung.Viel ausprobiert. Poofer, Sulfur Heel und Cremes. Hilft nunr leidlich heilt aber nicht. Das Balsam möcht ich mal probieren, vielleicht kanns meine Hauterkrankung bessern! Einen ruhigen 3. advent wünsch ich allen. Katharina Grossert

    Antworten
  16. Kristin sagte:

    Ich selber leide auch unter einer Hauterkrankung…was am besten hilft sind fettige cremes oder aber etwas mit urea…

    Über dieses produkt würde ich mich sehr freuen,muss ehrlich sagen,der preis schreckt schon vom kauf ab…wäre natürlich toll es nun so (dank dem kalender) testen zu können!

    Antworten
  17. Shali sagte:

    Ich nutze eine Creme fü empfindliche haut und abends bin ich sehr vorsichtig mit milden Gesichtswasser ud Creme.
    Alle 3 Monate mach ich eine Kur mit Wish upon a Jar

    Gruß

    Jenny

    Antworten
  18. Stephanie sagte:

    Ich habe gerade im Winter immer sehr trockene Haut. Ich trinke viel…. obwohl das ja nur nicht noch mehr austrocknen soll 😉 …und jeden Tag eincremen mit reichhaltiger Pflegecreme. 😉

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.