Firmeneintrag für Seifenshops und Kosmetikshops

Woche der Seife: Handgemachte Seife Banane & Kokos

Lust auf eine süß-fruchtige Stückseife?

Dann probieren Sie doch mal die handgemachte Seife Banane & Kokos, die wir Ihnen heute in der Woche der Seife präsentieren möchten. Die handgesiedete Seife ist ideal, um sanft Hände oder Körper zu reinigen und der Haut dabei eine entspannende Massage zu gönnen. Denn diese Stückseife hält nicht nur einen verlockenden Banane-Kokos-Duft für Sie bereit, sondern enthält auch Kokosflocken. Der Seifenduft ist ein wirklich sehr schöner, zumal der ausgeprägte Bananenduft nicht synthetisch anmutet, sondern exakt so ist, wie beim Schnuppern einer aromatischen frischen Bananenfrucht. Lecker, meine Damen, lecker!

Handgemachte Seife von Latori.de

Handgemachte Seife von Latori.de

Das Besondere der handgemachten Seife

Wie fast jedes Stück handgesiedete Seife hat man mit dieser Stückseife eine sehr hochwertige Seife in der Hand. Sie kann entweder nur für´s Händewaschen in Bad oder WC ausgelegt werden, aber natürlich wegen der hautpflegenden und verträglichen Zutaten auch zum Baden oder Duschen verwendet werden. Ebenso lässt sich diese handgemachte Seife in der Küche sehr gut gebrauchen, zumal die Kokosflocken durch den leichten Rubbeleffekt besonders gut beim Reinigen unterstützen, ohne die Haut zu verletzen. Wird die Seife zur Körperpflege eingesetzt, helfen die Kokosraspel dabei, alte Hautschüppchen abzutragen indem sie ähnlich wie ein sehr sanftes Peeling wirken.

Handgesiedete Seife mit Kokosraspel

Handgesiedete Seife mit Kokosraspel

Waschen mit dieser Stückseife

Diese handgemachte Seife Banane & Kokos wurde auf der Basis von Wasser und Glycerin gesiedet. Glycerin sorgt dafür, dass eine relativ weiche Stückseife entsteht, die einen relativ niedrigeren Schmelzpunkt aufweist. So kann man beispielsweise ganz leicht mit dem Fingernagel eine Kerbe in die Stückseife drücken. Die Stückseife Banane & Kokos schäumt eher gering und bildet keine großen Schaumblasen. Doch bei der Reinigungsleistung hat man mit ihr keinen Nachteil, da sie wie jede handgesiedete Seife sehr gut reinigt. Während man sich einseift, werden die Kokosflocken langsam freigelegt und massieren bzw. peelen ganz leicht die Haut während des Waschens. Nach dem Abrubbeln mit der Kokosseife sieht die Haut rosig und munter aus. Das Gefühl ist sehr angenehm und es macht einfach Spaß, diese wunderbare Seife im Einsatz zu erleben. Erst recht, wenn man am frühen Morgen noch halb verschlafen unter der Dusche steht. Der Duft von frisch angebissener Banane lässt das Wasser im Munde zerlaufen. Der Kokosduft übt sich in Zurückhaltung und so wird das Händewaschen oder Duschen zum fruchtigen Wachmach-Erlebnis in unserer Woche der Seife. Für die Haut ist diese handgemachte Seife auf Glycerinbasis ein wertvoller Beitrag zur sanften Hautpflege.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.