Schönheits Op im Ausland

Wenn der Busen hängt

Das Empfinden der eigenen Schönheit

Wir Frauen kommen in die Jahre. Irgendwann. Das ist ein ganz natürlicher Vorgang, der sich nicht aufhalten lässt. Deshalb sollte man dem Altern auch mit einer gewissen Gelassenheit entgegengehen. Doch bei allem Selbstbewusstsein kommt wohl jede noch so taffe Frau mehr als einmal im Leben an den Punkt, wo man die eigene Schönheit mit kritischen Augen betrachtet. Die ersten Fältchen müssen noch gar nicht zu sehen sein, aber man merkt: die Haut um die Augen herum wird weicher. Beim Eincremen lässt sie sich plötzlich zur Seite schieben. Mehr wie sonst. Ein Blick in den Spiegel – nach dem Duschen. Oh weh, der Busen hängt. Ja, er hängt wirklich und nun ist man eine Frau mit Hängebusen. Es wäre höchste Eisenbahn, den Busen straffen zu lassen. Die tiefen Falten unter den Augen nicht zu vergessen. Ist das wirklich so und sehen andere Menschen einen ebenso? Oder haben wir zu unserer eigenen Schönheit einfach nur ein anderes Empfinden? Wir sind uns einig, dass man bei sich selbst oftmals viel genauer, viel kritischer hinschaut. Während wir an uns Speckpölsterchen, schlaffe, gealterte Haut sehen, wirken wir trotzdem auf andere Menschen schön und attraktiv. Geht doch, oder? Nein, geht eben nicht – zumindest nicht immer. Zwar lassen sich mit Hilfe von Anti-Aging Produkten wie Cremes mit Filler die ersten Linien kaschieren und mit einem guten BH der Hängebusen wieder einige Zentimeter nach oben schnallen, aber was bleibt ist die eigene Wahrnehmung. Das Wissen, dass die Jugend nun vorbei ist und immer weiter in die Vergangenheit rückt. Das Bild, das wir tagtäglich im Spiegel sehen, wenn wir nackt und ungeschminkt sind.

Schönheits Op im Ausland

In jungen Jahren sah der Busen noch gut aus

Sollte man eine Schönheits-Operation machen lassen?

Wahre Schönheit kommt von innen. Wer kennt diesen Spruch nicht. Doch machen wir uns nichts vor. Wir befinden uns hier auf einem Beautyblog. Das setzt ja automatisch schon voraus, dass es uns nicht nur um die innere, sondern ebenfalls um die äußere Schönheit geht. Bevor andere Menschen nämlich unser schönes Inneres erkennen können, zeigt sich ihnen erst unser optisches Erscheinungsbild. Was soll unsere Gegenüber bloß von uns denken, wenn der Busen hängt, die Augenlider wulstig das Auge verkleinern, uns so manche Kummerfalte im Gesicht zeichnet und die Reiterhosen dafür sorgen, dass man beim Aufstehen damit im Stuhl hängen bleibt. Klar, man könnte sagen: Was soll´s, ich bin innerlich schön. Doch soviel Selbstbewusstsein ist nicht jeder Frau gegeben. Dann werden die kleinen Schönheitsmakel zur emotionalen Belastung, die langfristig auch unserer inneren Schönheit zu schaffen machen. Fühlt man sich als Frau nicht wohl in der eigenen Haut, leidet man unter dem Hängebusen oder unter den Augenfalten, ist es gut, zumindest über eine Schönheits-Operation wie eine Bruststraffung oder eine Lidstraffung nachzudenken.

Perlen-Applikator beim Auftragen

Schlupflider und erste Fältchen

Hängebusen und Schlupflider – Die Not der Frauen

Immer wieder bekommen wir Mails von Frauen, die über einen operativen Eingriff nachdenken. Seien es Schlupflider, Zornesfalten oder hängende Mundwinkel. Es sind nicht jene, die ihren Busen von Körbchengröße A auf Doppel G vergrößern lassen möchten. Meist sind es Mütter, die nach Schwangerschaft und Stillzeit unglücklich mit der Brust sind. Schwangerschaftsstreifen an

  • Bauch
  • Taille
  • Hüfte
  • Po

und erst recht am Busen machen zu schaffen, aber denen man mit StriVectin sehr gut den Kampf ansagen kann. Somit lassen sich die rosafarbenen Linien einigermaßen gut verkraften. Doch die Hängebrüste sind ein körperlicher Makel, der für weitaus mehr Unzufriedenheit sorgt. Die Brüste der Frau sind Zeichen der Weiblichkeit. Sie spielen im Liebesleben eine gewichtige Rolle. Selbst wenn der Partner kein Problem damit hat, dass irgendwann der Busen hängt, fühlen sich Frauen in ihrer Haut einfach nicht mehr wohl. Den Busen straffen zu lassen kann eine tiefe Unzufriedenheit mit dem Körper auflösen und deshalb finden wir, dass eine Bruststraffung wie zum Beispiel nach der Schwangerschaft oder aber bei schlechtem Bindegewebe sicher eine sehr gute Lösung sein kann. Ebenso sorgen auch beispielsweise Schlupflider häufig für große emotionale Belastungen. Mit vielen kleinen Tricks lassen sich die Augenlider raffiniert schminken und so recht gut kaschieren. Schminktipps in allen Ehren, aber wenn die Augenlider anfangen, sich von oben wulstig über das Auge zu legen, dann hilft der beste Schminktipp nicht mehr. Der komplette Gesichtsausdruck wird verändert – garantiert nicht zum Vorteil der Schönheit.

Der Gradwandel zwischen sinnvollen und sinnlosen Operationen

Jede Schönheitsoperation ist eine zuviel. So dachten wir früher einmal. Heute sehen wir das anders. Wahrscheinlich deshalb, weil wir Mütter sind und in die Jahre kommen. Sieht man mal von prominenten Frauen und „Möchte-gern-Sternchen“ ab, will die normale Frau bei einer Schönheits-Operation keinen riesigen Atombusen verpasst bekommen und sich auch nicht das Gesicht glattbügeln lassen. Die ganz normale Frau, wie Sie und ich, will einfach nur soviel Schönheit, dass sie sich damit selbstbewusst und wohlfühlen kann. Wichtig ist, dass man sich bei einer Entscheidung für eine Operation nicht selbst aus den Augen verliert. Wenn der Busen hängt, spricht sicher nichts dagegen, den Busen straffen lassen zu wollen. Doch ob man sich mit einer OP vom Hängebusen zum Atombusen einen Gefallen tut, steht auf einem anderen Blatt geschrieben. Jeder Frau sollte bewusst sein, dass unnatürliche und umproportionale Brüste, die nicht zum Körper passen, auf normale Männer nicht unbedingt attraktiv wirken und früher oder später abermals zur Belastung werden. Der Körper wird älter und mit 60 oder 70 Körbchengröße Doppel G umher zu schleppen, ist sicher kein Vergnügen. Nicht anders sieht´s bei den gestrafften Augenlidern aus. Entscheidet man sich für diesen Eingriff, weil Schlupflider das Aussehen nachteilig beeinflussen, sollte die Operation ein authentisches Ergebnis zum Ziel haben. Weil nicht nur hängende Augenlider die Schönheit beeinflussen, sondern auch solche Lider, die bis zur Augenbraue hochgezogen werden. Mit natürlicher Schönheit hat das nichts zu tun. Die Quintessenz für uns: Bruststraffung, Lidstraffung oder auch das Entfernen von Reiterhosen kann für das eigene Innere wichtig und richtig sein. Aber im Vordergrund sollte ein natürliches Operationsergebnis sein, das unser Selbst nicht entstellt. Schließlich geht es einzig und allein darum, unser Wohlbefinden zu steigern.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.