Großer Busen

Großer Busen für eigenes Wohlbefinden

Die Sommersonne verwöhnt uns dieser Tage mit Höchsttemperaturen. Da lässt es sich vielerorts nur im Freibad oder am Badesee aushalten. In Badeanzug, Bikini oder oben ohne wird noch einmal reichlich Sonne getankt und die Haut darf noch ein bisschen Farbe abbekommen. Sonnenbäder an öffentlichen Plätzen gehen einher damit, dass man viele Frauen in Bademode sieht und natürlich insgeheim nach anderen Frauen schaut und die Figur vergleicht. Der straffe Po oder ein großer Busen mit toller Form sieht einfach super aus und irgendwie kommt einem selbst der Gedanke auf, warum Mutter Natur es mit den eigenen Körperformen nicht ganz so gut gemeint hat. Der Bauch ist schwabbelig, von Schwangerschaftsstreifen durchzogen, der Po hängt und der Busen könnte größer sein. Das wird jeder Frau am Badesee, am Strand oder im Schwimmbad klar.

Großer Busen

Großer Busen: Würden Sie sich mit Ihrer Figur an einem menschenleeren Strand wohler fühlen?

Großer Busen und tolle Figur – zum Wohlfühlen wichtig

Es braucht viel Selbstbewusstsein, sich mit anderen Menschen zu sonnen, die natürlich „alle“ viel besser aussehen und sowie die bessere Figur haben. Als Frau geht man sehr kritisch mit dem eigenen Körper um. Dass die meisten anderen Frauen ebenfalls keinen makellos perfekten Körper haben, spielt dabei keine Rolle und wird vom eigenen Bewusstsein häufig ausgeblendet, da die Wahrnehmung des eigenen Körpers eine andere ist und über das persönliche Wohlbefinden entscheidet.

Obwohl es nur die wenigsten Frauen zugeben: Der Wunsch nach einer Schönheitsoperation erwächst meist aus dem Vergleich mit anderen Menschen. Wir messen unseren Körper an jenen Körpern, die wir sehen und als schön empfinden. Ein straffer und großer Busen einer 20-Jährigen sieht klasse aus. Doch wir sind keine 20 mehr, sondern 30, 35, 40 oder 45 Jahre, haben Kinder auf die Welt gebracht und die Zeit hat unsere Körperformen gezeichnet. Liegen wir in einer großen Masse mit anderen Menschen, wird uns das bewusst und der Wunsch nach einer Brustvergrößerung in Tschechien oder Polen wird zum Leben erweckt. Ob der Wunsch nach einem größeren Busen, strammeren Po oder einer straffen Bauchdecke das Ergebnis eines Schönheitsvergleich ist oder nicht – eine Frau, die sich mit Ihren Proportionen und ihrem Körper nicht wohl fühlt, kann darunter so stark leiden, dass eine Schönheitsoperation die richtige Entscheidung ist. Eine Operation in einer tschechischen Klinik wie z. B. der BRANDEIS Klinik ist günstiger als der operative Eingriff in Deutschland, denn nur unter ganz bestimmten Vorraussetzungen übernehmen die Krankenkassen die Operationskosten.

Wann sollte man sich einer Schönheitsoperation unterziehen?

Es ist leicht gesagt, dass man sich so akzeptieren soll, wie man ist. Und solche Tipps, um auf natürliche Weise die Brust zu vergrößern, erwecken Hoffnung, lösen aber vermutlich nicht das Grundproblem. Wem das Selbstbewusstsein fehlt oder wer großen Leidensdruck unter Hängebusen, zu kleinem Busen oder einer faltigen Bauchdecke hat, kann nicht einfach mit etwas gutem Willen Wohlbefinden empfinden. Unter der Dusche, beim Umziehen und bei jedem Blick in den Spiegel wird bewusst:

„Mein Körper passt nicht zu mir.“

Dem Wunsch, den Körper operativ zur herbeigesehnten Schönheit zu verhelfen, stehen Angst und Risiko vor der Operation gegenüber. Jeder noch so kleine chirurgische Eingriff birgt allgemeine Operationsrisiken und darüber hinaus sind die Bilder präsent, die missglückte Busenvergrößerungen oder Bauchdeckenstraffungen zeigen. Auch, wenn der Trend bei den so genannten  „Rich Girls“ dahin geht, sich bereits mit 18 Jahren unter´s Messer zu legen oder als Tochter eines Schönheitschirurgen ein Gratis-Botox-Abo zu haben, wägen bodenständige Frauen sorgfältig ab, ob sie die Vergrößerung des Busens durchführen lassen oder die Bauchdecke gestrafft werden soll. Ob und wann sich eine Frau zu einem operativen Eingriff entscheidet, ist letztlich eine Entscheidung, wie groß der Leidensdruck ist.

Zahlreiche Promis haben Schönheitsoperationen und Botox-Behandlungen zum Boomen gebracht und glaubt man der glitzernden TV-Welt, ist Schönheit das Allerwichtigste für uns Frauen. Doch das ist nicht so. Wenn Sie das nächste mal zum See fahren oder ins Schwimmbad gehen, schauen Sie mal genauer hin.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.