Highlight Beauty Tipps 2012

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Unsere Top Produkte aus dem letzten Jahr

Heute haben wir einmal Revue passieren lassen, was denn eigentlich unsere Highlights oder spannendsten Produkte in 2012 waren. Definitiv gehören Talika, Strivectin SD, M Asam, Box dm aber natürlich auch einige Beauty Tipps dazu. Gerade, was Marken und Produkte angeht, haben wir viel Neues entdeckt, aber auch „Altes“ wiederentdeckt. Anfang des Jahres haben wir viel über Mineralkosmetik gebloggt. Eigentlich haben wir Mineralpuder schon viel früher für uns entdeckt, aber uns nie eingehender mit der Thematik befasst. Das hat natürlich seinen Grund.

Mineralkosmetik von andrea.biedermann
Mineralkosmetik von andrea.biedermann

Warum wir Mineralkosmetik für uns behielten

Was man für die Pflege des Gesichts verwendet und welche Produkte zum Einsatz kommen, sollte immer ganzheitlich betrachtet werden. Mineralkosmetik trocknet die Haut definitiv aus. Dies war für uns ein wichtiger Grund, nicht pauschal mineralische Schminke zu empfehlen, obwohl sie sehr gut ist. Mineralprodukte sind gut, obwohl sie austrocknen? Ja, sind sie. Denn sie verstopfen weder die Poren, noch haben sie gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe, noch machen sie Probleme bei der Verträglichkeit. Wichtig ist nur, dass man die Haut vor und nach der Anwendung von Mineralkosmetik auf die richtige Weise pflegt. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, doch näher auf das Thema einzugehen, obwohl mineralische Kosmetik mitunter kontrovers von den Frauen diskutiert wird. Die Kernproblematik ist das Austrocknen der Haut. Ganz besonders unterhalb der Augen zeigt sich schnell, wenn man nicht ausreichend vor- und nachpflegt. Pflegende Produkte, die besonders viel Feuchtigkeit spenden, sind dazu perfekt. Sehr gute Erfahrungen haben wir gemacht mit Strivectin SD und natürlich auch mit M Asam Kosmetik. Powerwirkstoffe wie Resveratrol sind einfach nur super. Schützen vor Freien Radikalen, spenden Feuchtigkeit und halten die Haut knackig frisch. Für Mineralkosmetik der ideale Untergrund. Aber natürlich haben wir unsere Beauty Tipps nicht nur auf die Mineralschminke beschränkt. Dass eine Box dm zu einem unserer Shopping-Lieblinge machen würde, hätten wir noch vor einem Jahr nicht gedacht. Und auch nicht, dass wir ernsthaft unser geliebtes Maxximas Produkt für eine Weile beiseite legen würden, um mit Talika für Wimpern unseren Augenaufschlag zu pimpen.

TALIKA lipocils expert Wimperngel
TALIKA lipocils expert Wimperngel

Talika für tolle Wimpern?

Wir haben im letzten Jahr viele Kosmetikprodukte ausprobiert. Viele Produkte waren von M Asam, eine Marke, die wir schon früher kannten, aber in 2012 zu einem unserer größten Highlights wurde. Bei der Mineralkosmetik sind wir treu geblieben und haben kaum Experimente mit Basis Make-Up Produkten gemacht. Viele neue Produkte zum Kennenlernen hat uns mit einer Box dm, die Drogerie schlechthin gebracht, die wir leider in dieser Runde wegen dem  geänderten Verfahren nicht abonnieren dürfen. Doch nicht alle Produkte sind aus Boxen und aus Drogerien. So zum Beispiel Talika Lipocils expert. Ein Wimperngel, das für prächtiges Wimperngeklimper sorgt. Wir haben darüber berichtet. Hätten wir nicht schon ein solches Produkt auf Vorrat gekauft, wäre Talika definitiv eine neue Marke für uns geworden. Deshalb haben wir dieses Produkt im Rahmen unserer Beauty Tipps an Sie weitergegeben, auch, wenn wir das Produkt derzeit nicht selbst verwenden. Es wirkt – und das ist die Hauptsache.

StriVectin-SD Intensive Concentrate for Stretch Marks & Wrinkles auch
StriVectin-SD Intensive Concentrate for Stretch Marks & Wrinkles auch

Strivectin SD unsere alte neue Liebe

Natürlich gäbe es noch so viele Beautyprodukte mehr als Highlights in 2012 zu benennen. Lancome haben wir oft vorgestellt und wird von uns neben Produkten von M Asam und der Mineralkosmetik am häufigsten angewandt. Auch Eisenberg und Helena nicht unerwähnt bleiben. Und ähnlich wie Talika hat uns Strivectin SD begeistert. Diese exklusive Marke gab es noch vor einiger Zeit in Deutschland gar nicht und man musste Glück haben, sie irgendwo doch zu entdecken. Das hat sich zum Glück inzwischen geändert. Strivectin gehört zu den eher teureren Marken, die sich vor allem im Bereich Anti Aging einen Namen gemacht haben. Beste Verträglichkeit, effektive Wirkung, bestmögliche Ergebnisse. Das rechtfertigt auch die Preise. Seit 2009 war die Marke unsere mehr oder weniger treue Begleiterin, eben abhängig davon, ob man in Deutschland die Möglichkeit hatte, gewünschte Strivectin SD Produkte überhaupt zu beziehen. Nunmehr beglücken uns die vielen Beautyboxen ab und an mit Strivectin und so haben wir zum Glück kein akutes Versorgungsproblem.

Wie es in 2013 weiter gehen wird

Wohin unsere Blogreise geht, wissen wir natürlich nicht. Wir wollen es auch gar nicht im Voraus planen, sondern uns leiten lassen. Es gibt immer wieder neue Beauty Tipps, über die es sich zu schreiben lohnt. Und neben den Marken wie Talika, Strivectin SD und M Asam wird es natürlich auch weitere Marken geben, denen wir näher auf den Zahn fühlen wollen. Shiseido wurde von uns bisher immer geflissentlich ignoriert. Das wollen wir ändern. Und schön wäre es auch, wenn wir noch einmal etwas das Thema Mineralkosmetik intensivieren könnten. Wir hoffen, dass im Bezug auf die Box dm noch einmal das aktuelle Konzept überdenkt. Am besten, indem es für alle eine Box gibt, die diese gerne haben wollen. Denn die ist einfach zu schön, um sie nicht zu haben. In diesem Sinne, uns allen ein spannendes Kosmetikjahr.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Bitte teilen Sie:

Post Comment