SELEXIR Frieden für die Haut

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Friede für die Haut – mit SELEXIR

Schon oft haben wir über Produkte berichtet, die es nur deshalb gibt, weil eine persönliche Geschichte die Inspiration dazu gab. So ist es auch bei SELEXIR of Switzerland. Es war das Leiden von Elena Herdieckerhoff, die um ihr 20. Lebensjahr herum stark irritierte Haut hatte. Gängige Hautcreme und zahlreiche Pflegeprodukte für Neurodermitis halfen nicht. Sie probierte alles Mögliche aus, um ihre extrem trockene Haut und den leidigen Juckreiz in den Griff zu bekommen. Doch Hilfe fand sie nicht. Ich kann Elena sehr gut nachempfinden, da ich selbst ein über 20 Jahre langes ähnliches Martyrium hinter mir habe. Inzwischen mit vielen guten, aber auch ebenso vielen schlimmen Phasen. Elena war es leid, nichts zu finden, was Abhilfe verschaffen könnte. Und so tat sie, was viele in ähnlicher Situation tun. Sie kreierte einfach eine Hautcreme, oder besser den Balsam Peace Balm selbst.

SELEXIR Frieden für die Haut
SELEXIR Frieden für die Haut

Das Badezimmer wurde zum Labor

Manche Anfänge sind kurios und doch so erfolgreich. Weil kein Labor vorhanden war, ist SELEXIR quasi im Badezimmer Elena´s Privatwohnung entstanden. Natürliche Inhaltsstoffe sollten die gesunde Basis für den Balsam bilden, der der Neurodermitis und Juckreiz geplagten Haut das gibt, was sie braucht: Frieden. Frieden für die extrem trockene Haut. Deshalb trägt ihre Hautcreme auch den außergewöhnlichen Namen Peace Balm. Nach ihrem persönlichen Erfolg mit ihrem Friedensbalm schmiss sie ihren Job hin und widmete sich ganz und gar dem Frieden für die Haut. Gemeinsam mit der besten Freundin Mirella Messerschmitt, in der Kosmetikbranche tätig, gründete sie SELEXIR of Switzerland. Doch von der Umsetzung des Badezimmer-Labors bis hin zur größeren Produktion mit gleichbleibendem Qualitätsstandard war es noch ein Weg, den die beiden gemeinsam meisterlich gingen.

21 Wirkstoffe für den Frieden

Mit der Kraft der Natur wirkt SELEXIR Peace Balm. Nur hochwertigste und um ihre hervorragende Wirkung bekannte Inhaltsstoffe von Mutter Natur sind gut genug, um Hilfe gegen extrem trockene Haut und Juckreiz wie bei Neurodermitis und ähnlichen Problematiken zu versprechen. 21 natürliche und hochkonzentrierte Wirkstoffe und der exklusive Serenity Seed Complex. Der eigens konzipierte Samenöl-Wirkstoffkomplex wird aus dem hochwirksamen Schwarzkümmelöl gewonnen und zudem aus der Schwarzen Johannisbeere. Die Basis des SELEXIR of Switzerland Balms beruht auf Wasser und gehaltvoller Shea Butter. Die vollständige Liste der Inhaltsstoffe können Sie auf der Seite Kraft der Natur einsehen. Aloe Vera, Honig, Bienenwachs, Avocadoöl, Nachtkerzenöl, Radieschen Wurzelextrakt, Blumenextrakt vom Geißblatt, Espen Baumrindenextrakt, Centella Asiatica Extrakt, Calendula Officinalis, Zaubernuss, Grandiflorum, Matricaria, Kernbutter der Mango, Lavendelöl, Zink und Magnesiumchlorid liefern die Hilfe gegen Juckreiz und Hautbeschwerden im SELEXIR Peace Balm, der Neurodermitis, extrem trockene Haut und andere Hautbeschwerden dermatologisch bestätigt zu lindern vermag.

Juckreiz bei Neurodermitis nimmt der Haut den Frieden
Juckreiz bei Neurodermitis nimmt der Haut den Frieden

Meine Eindrücke zu SELEXIR of Switzerland

SELEXIR of Switzerland hat, das muss man so sagen, einen stolzen Preis. Die Hautcreme ist sehr edel verpackt und wirkt so ganz anders, als manch andere natürliche Hautpflege. Der Name Peace Balm klingt interessant und in Anbetracht des Preises verspricht man sich wirkliche Hilfe gegen extrem trockene Haut, Juckreiz und Neurodermitis. Diese Hautpflege MUSS wirken. Tut sie es auch? Der Friedensbalm in der Größe 75 ml ist absolut ergiebig. Schon seit 1,5 Monaten wende ich sie mehrmals täglich nach Bedarf auf den Unterarmen an, wo meine Hautprobleme sitzen. Der Balm ist etwas festerer Konsistenz und lässt sich eher schlecht verteilen. Dies kann jedoch ohne Aufwand leicht behoben werden, indem man den SELEXIR Balm kurz durch die Wärme der Hand erwärmt. Dann wird die Konsistenz sehr geschmeidig und lässt sich ergiebig verteilen. Ganz so, wie man sich einen derart natürlichen Balm vorstellt, ist die Creme leicht grünlich und duftet für eine Hautcreme sehr außergewöhnlich. Der Duft ist eine Mischung aus Kräutern, Honig, Blumen, hat etwas von Gräsern und Minzigem. Bei akutem Juckreiz sorgt der Peace Balm tatsächlich für schnelle Hilfe. Doch das ist noch nicht unbedingt eine herausragende Leistung. Denn sobald extrem trockene Haut mit einer Hautcreme behandelt wird, wird durch die Creme meist für Abhilfe gesorgt. Allerdings ist die Wirkung auf längere Anwendung zu bewerten. Wie oft muss man cremen? Wie lange hält die Linderung durch das Cremen? Verbessern sich die Beschwerden unter der regelmäßigen Anwendung?

Kleine Menge SELEXIR bringt der Haut Frieden
Kleine Menge SELEXIR bringt der Haut Frieden

SELEXIR of Switzerland und die Wirkung

Genau dies habe ich in der längeren Testphase beobachtet. Am Anfang habe ich deutlich häufiger meine extrem trockene Haut an den betroffenen Stellen auch mit SELEXIR behandeln müssen. Es gab somit kaum einen Unterschied zu anderen Produkten, die ich in knapp 20 Jahren angewendet hatte. Das liegt mitunter darin, dass trockene Haut Pflegeprodukte aufsaugt wie ein Schwamm, weil ein Mangel an Feuchtigkeit vorliegt. Ob eine Creme die Haut wirklich gut versorgt, merkt man also erst nach einigen Tagen, manchmal auch Wochen. In der Tat hat SELEXIR of Switzerland es geschafft, meine Haut nachhaltig zu verbessern, nicht nur bei akutem Juckreiz kurzfristig meiner Haut Frieden zu geben. In der Anfangsphase war es so, dass nach dem Cremen für eine kurze Zeit das Jucken aufhörte und bald wieder begann. Inzwischen ist die fast schon verkrustete Haut zart und deutlich geschmeidiger geworden. Juckreiz tritt deutlich seltener auf und ist dann auch nicht mehr so derart extrem, wie vor der Behandlung mit SELEXIR. Doch es ist, wie bei vielen. Sobald die Beschwerden allgemein nachlassen, wird auch die Pflege vernachlässigt. So auch bei mir. Habe ich eine längere Zeit Ruhe, gerät das Pflegen mit SELEXIR ins Vergessen und meine Haut macht sich bemerkbar. Sie beginnt wieder häufiger und intensiver zu jucken und schreit förmlich nach Frieden. Dann ist es allerhöchste Zeit, mit meiner neuen Creme meiner Neurodermitis den Kampf anzusagen und wieder verstärkt zu cremen. Auch zwischendurch, wenn meine Haut noch nicht nach Hilfe schreit. Halte ich mich an das tägliche ein- bis zweimalige Eincremen, bleibt meiner Haut der Frieden. SELEXIR of Switzerland Peace Balm schafft also, was in 20 Jahren noch keine Creme bei meiner extrem trocknen und von Juckreiz geplagten Haut bisher schaffte. Ob ich sie mir auch weiter gönnen werde, ist bisweilen für mich noch nicht eindeutig entschieden. Einerseits ist der Preis von 119 Euro für die 75 ml Tube ein stolzer, andererseits reicht die Tubengröße bei meinen Problemzonen etwa zweieinhalb bis drei Monate und wenn SELEXIR Peace Balm eine derart große Last von mir nimmt, sollte es diesen Preis auch wert sein. Für die Behandlung der Unterseite meiner Unterarme benötige ich jeweils eine etwa erbsengroße Menge. Bezugsquelle: http://selexir.com/

Kleine Menge SELEXIR bringt der Haut Frieden
Kleine Menge SELEXIR bringt der Haut Frieden
facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Bitte teilen Sie:

Post Comment