,

Rasierseife für empfindliche Haut

Diese Seife verwöhnt die Haut

Hautprobleme sind keine Seltenheit und wer sie hat, hat definitiv richtiges Problem. Denn meist ist Pflege dann kontraproduktiv, weil nicht alle Produkte halten, was ihre Hersteller versprechen. Deshalb sollte jeder, der empfindliche Haut hat, mit größter Sorgfalt auf hochwertige Pflegeprodukte achten, damit sich nicht noch schlimmere Probleme mit der Haut anbahnen. Eine schöne Alternative zu klassischer Körperreinigung mit Duschgel und Co ist Seife, die nur unbedenkliche Zutaten enthält und nicht von Großkonzernen chemisch zusammengebaut wurde. Von Jislaine Naturkosmetik stellten wir Ihnen ein Seifenstück mit Schwarzkümmelöl vor, die zur Körperreinigung oder auch als Rasierseife verwendet werden kann, die Zutaten aus biologischer Landwirtschaft enthält.

Ohne Silikone, Mineralöle, PEG usw.

Ohne Silikone, Mineralöle, PEG usw.

Das Besondere der Schwarzkümmelölseife

Das Beste vorweg: die Seife mit Schwarzkümmelöl ist keine Rasierseife in dem Sinn, weil sie wegen ihrer milden und hautfreundlichen Zusammensetzung für die Reinigung von Gesicht, Händen und Körper geeignet ist. Doch gerade bei leicht reizbarer Haut liegt es auf der Hand, die mit Olivenöl in Bio Qualität pflegende Seife für die Rasur zu verwenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob man als Frau oder Mann empfindliche Haut hat. Das Seifenstück ist für alle geeignet, sogar bei Neurodermitis, Akne oder Schuppenflechte. Es versteht sich, dass ein solch excellentes Seifenstück keine Silikone, Mineralöle, PEG-Derivate oder chemische UV-Filter enthält. Auch auf Palmöl wird verzichtet, da dies einhergeht mit der Urwaldzerstörung.

Schwarzkümmelölseife für empfindliche Haut

Schwarzkümmelölseife für empfindliche Haut

Was kann Schwarzkümmelöl?

Olivenöl und Lorbeeröl in Bio Qualität sowie Schwarzkümmelöl reinigen und pflegen die empfindliche Haut. Öl vom Schwarzkümmel wird aus Nigella sativa gewonnen, der in Südeuropa, Indien, Westasien und im Norden Afrikas angesiedelt ist. 80% ungesättigte Fettsäuren sowie weitere hochwertige Inhaltsstoffe stärken die Bildung von Abwehrstoffen und machen empfindliche Haut stärker. In orientalischen Ländern wusste schon Mohammed wenige Jahrhunderte n. Chr. um die heilende Wirkung. Entzündungshemmend kann das Öl innerlich und äußerlich angewandt werden. Bei fettiger Haut und Pickeln kann Besserung erreicht werden. Als Rasierseife verwendet, ist eine Nassrasur deutlich sanfter und die Haut wird weniger gereizt.

Aleppo-Seife von Jislaine

Aleppo-Seife von Jislaine

Die Seife in der Anwendung

Schon das Entpacken des Waschstücks macht Vergnügen. Ein frischer, leicht herber Duft macht sich breit. Für eine Seife, die Bio Olivenöl und Lorbeeröl enthält, ist dies ein sehr typischer Geruch und darf als Qualitätsmerkmal gewertet werden. Auch dieses als Rasierseife verwendbares Seifenstück ist in Aleppo gefertigt und ist, wie auch die Aleppo-Seife von Jislaine Naturkosmetik ein Genie. Beim Behandeln der Haut fühlt diese sich danach frei an. Frei von porenverstopfendem Schmutz und frei von Rückständen wie Silikon, das in den meisten nicht naturkosmetischen Produkten, die man zur vermeintlichen Pflege verwendet, enthalten ist. Wie bei fast allen gesunden Seifen, fühlt sich die Haut ganz anders an. Einerseits wirkt die Haut trockner und kann ein wenig spannen, doch kann man das Bedürfnis ignorieren, direkt mit einer Creme die Haut zu behandeln, merkt man, wie das Trockenheits- und Spannungsgefühl schon bald verschwindet und das körpereigene „Fetten“ der Haut eintritt. Anders, als bei den Chemiebomben, die man sich sonst auf die Haut schmiert, unterdrückt die Seife mit Schwarzkümmelöl nicht den körpereigenen Schutzfilm, sondern unterstützt dabei, diesen wieder zu Tage zu befördern. Weil solche Alepposeifen sehr sanft sind, brennt sie nicht, wenn man besonders empfindliche Haut hat, wie etwa bei Ekzemen oder Schuppenflechte. Alepposeifen helfen übrigens auch bei Asthma und Erkältungskrankheiten, die auf die Atemwege schlagen. Wir wenden bereits seit gut 2 Jahren regelmäßig Inhalation mit Alepposeifen an und wissen um die phantastische Wirkung. Das Seifenstück zu 100 g kostet derzeit 5,95 Euro (inkl. MwSt. zzgl. Versand) und liegt somit für ein naturkosmetisches Seifenstück im ganz üblichen Preisbereich. Seifen für wenige Cent aus dem Supermarkt sind Lichtjahre davon entfernt, sanft und naturkosmetisch zu sein. Wer seiner Haut etwas Gutes tun möchte, verwendet eine Aleppo-Seife und wird erleben, wie empfindliche Haut sich verbessert, Schwarzkümmelöl auch als Rasierseife den Männern gefällt und für die Nassrasur der Beine allerbestens geeignet ist.

1 Antwort
  1. Sena says:

    Ich hab heute mal die Weleda Mandel Feuchtigkeitspflege gekauft. In der Apotheke war sie mit 10,99€ am billigsten. Rossmann war teurer.
    Die Tube ist ja echt klein
    Mal gucken wie das so ist für meine Haut.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.