Manna Seife – Unsere Erfahrung

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Manna Seife Erfahrung
Manna Seife Erfahrung

Unsere Erfahrung mit Manna Seife

In unserem ersten Artikel über Manna Seife sind wir bereits umfangreich auf die Philosophie dieser Naturkosmetik eingegangen, haben aber weder die Seifen näher vorgestellt noch über unsere Erfahrung berichtet. Für alle Leser und Leserinnen, die noch keine Erfahrung mit natürlich hergestellten Seifen haben, wollen wir hier näher darüber berichten, was genau die Unterschiede zwischen tollen Seifen und einfachen Duschgels sind und wir gehen auf das ganz besondere Waschgefühl ein, wenn man alle schädlichen chemikalischen Filme von der Haut abgewaschen und ihr wieder das Atmen ermöglicht hat. Dies ist der Grund, weshalb wir so viel Zeit von unseren Lesern und Leserinnen stibitzen – denn uns ist es ein persönliches Anliegen, eben jene Vorteile herausragender Kosmetik zu transportieren.

Das Waschgefühl ist vollkommen anders

Wir verwenden nun seit mehreren Jahren fast ausschließlich vernünftige Seifen und verzichten bis auf wenige Ausnahmen auf Duschgele, konventionelle Shampoos sowie Badezusätze. Anlass dafür waren diverse Hautprobleme einiger Redaktionsmitglieder, die uns zum Umdenken bewegt haben. Wir haben also Erfahrung im Umgang mit naturkosmetischen Seifen, die sich von Industrieseifen und Duschgels vollkommen unterscheiden. Eine natürliche Seife hinterlässt ein gänzlich anderes Hautgefühl beim Waschen. Sie reinigt gründlich, ohne die Haut dabei aggressiv anzugreifen.

Ganz wichtig:

Hat man noch keine Erfahrung mit einer handgesiedeten Seife gemacht, ist man eventuell irritiert über das Hautgefühl bei der Anwendung dieser Naturkosmetik, das man erst einmal gar nicht zuordnen kann. Die Haut fühlt sich komplett anders an. Frei, etwas gespannt, etwas trocken. Doch das ist es, was das Gute an einem solchen Naturkosmetikum wie Manna Seife ausmacht.

Elfenbein Gesichtsreinigungsseife
Elfenbein Gesichtsreinigungsseife – die sanfte Naturkosmetik für alles

Warum fühlt sich eine Naturseife so anders an?

Schon beim Anfassen spürt man den Unterschied zwischen einer Naturseife und einer Industrieseife. Die natürlich gefertigte Seife ist deutlich weicher und wenn man den Fingernagel leicht hineindrückt, hinterlässt man damit sofort im Seifenstück eine Kerbe. Das zeigt die Manna Seife Elfenbein mit weißer Tonerde für die Gesichtsreinigung sehr gut. Handgefertigte Seifenstücke brauchen deshalb unbedingt eine Seifenschale zur Aufbewahrung und ab und an ein oder zwei Tage, um trocknen zu können. Aber nicht nur, wenn man sie anfasst, fühlt sich das anders an. Sondern auch, wenn man sich mit ihnen wäscht.

Industrielle Kosmetik kleistert zu

In der Werbung wird uns suggeriert: „Pflegen Sie Ihre Haut!“ – Eigentlich ist das der größte Blödsinn und die größte Werbelüge, um uns möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen. Eine gesunde Haut braucht kaum Pflege, eine irritierte oder kranke dagegen schon.

Die Lösung der Industrie: Filmbildner wie z. B. Silikone. Angepriesen als streichelzarte Hautpflege. Was macht das Zeug? Poren, Fältchen und die gesamte Hautoberfläche mit Silikonen und anderen Chemikalien zukleistern. Dadurch werden vom Körper Giftstoffe nicht nur aufgenommen, sondern auch die Ableitung der Giftstoffe verhindert. Der Organismus wird krank und irritiert; es kommt zu Allergien und Neurodermitis. Folge: Noch mehr Silikone und Chemie werden benötigt, um zu „pflegen“.

Manna Seife als Problemlöser
Manna Seife als Problemlöser

Natürliche Seife bringt die Haut zum Atmen

Eine natürliche Seife ohne schädliche Chemie macht genau das Gegenteil. Die Naturkosmetik wäscht alle Ablagerungen ab und befreit spürbar die Haut.

  • Poren werden gesäubert und verfeinern sich.
  • Die Talkproduktion reguliert sich.
  • Das Hautbild verbessert sich.
  • Neurodermitis und anderen Hautprobleme werden gelindert.

Was anfangs beim Waschen durchaus als unangenehm – oder besser irritierend – empfunden wird, ist nichts anderes als Aufatmen. Bei Neurodermitis kann eine Naturseife sogar bei den ersten Anwendungen brennen – doch es lohnt sich, durchzuhalten, weil die Wirkung einer guten Seife langfristig NUR Vorteile bringt! Wir haben diese Erfahrung selbst gemacht und können versichern, dass eine wirklich gute Naturseife schon kurz nach dem ersten Waschen den Juckreiz lindert und die Haut im wahrsten Sinne des Wortes aufatmen kann. Vor einiger Zeit konnte eine Dame aus unserer Redaktion mit einer handgesiedeten Aleppo-Seife eine sehr deutliche Verbesserung bei starker Neurodermitis erreichen – und das nach Jahre langem Spießroutenlauf von Arzt zu Arzt.

Zwar fühlt sich meist nach dem Händewaschen oder Duschen die Haut nicht ganz so glatt an, wie man es von konventioneller Kosmetik kennt. Doch das ist auf gar keinen Fall Grund, anzunehmen, eine natürliche Seife sei aggressiver. Genau das Gegenteil ist nämlich der Fall. Im Anschluss ans Händewaschen oder Duschen sollte unbedingt auf das Pflegen mit Creme, Lotion oder ähnlichem verzichtet werden. Weil eine hochwertige Seife den hauteigenen Regulationsprozess (re-)aktiviert. Hält man nach der Reinigung ca. eine halbe bis Dreiviertel Stunde durch, spürt man, dass etwas ganz tolles passiert. Die Haut entspannt und fettet sich von alleine und hinterlässt ein komplett neues Gefühl, das man kaum beschreiben kann.

Wie ist das bei Manna Seife?

Aktuell gibt es bei uns niemand mit akuten Hautproblemen – vermutlich gerade deshalb, weil wir allesamt auf Duschgel und Industrieseife verzichten. Jedoch haben wir Manna Seife seit gut 2 Wochen ausschließlich zur Gesichtsreinigung, zum Duschen und zum Händewaschen genutzt und können ihr nur beste Eigenschaften attestieren. Wir hätten es auch nicht anders erwartet, nachdem wir uns redaktionell ausführlich mit dem Shop und der Philosophie hinter den Manna Naturseifen befasst haben. Die vier Produkte haben wir benutzt.

Manna Seife mit Honig und Ziegenmilch 45 g
Manna Seife mit Honig und Ziegenmilch 45 g

Seife mit Honig und Ziegenmilch

Probleme mit Ekzemen, Schuppenflechte oder Neurodermitis? Oder einfach nur Lust auf ein Bad, ähnlich wie Cleopatra? Dann ist die Manna Seife mit Honig und Ziegenmilch wirklich perfekt. Verseiftes Olivenöl und Kokosbutter mit Honig, Ziegenmilch und Haferflocken (die Einschlüsse, die man im Bild sehen kann) versorgen optimal, pflegen und spenden Feuchtigkeit. Das Seifenstück beugt Pickeln vor und lindert sie, Hautschüppchen werden gründlich entfernt und die Geschmeidigkeit der Haut wird erhalten oder hergestellt, zudem beugt dieses Naturkosmetikum Falten vor. Der Anteil von Honig ist so hoch, dass man ihn sogar erschnuppern kann. Honig ist in der Hautpflege altbewährt. Er wirkt antibakteriell, lindert Entzündungen, spendet Elastizität und Feuchtigkeit, macht die Haut zart und kommt darum oft in Naturkosmetik vor.

Manna Seife Dolce Vita
Manna Seife Dolce Vita

Manna Seife Dolce Vita

Sanfter Duft von Orange und Bergamotte beleben die Sinne – die übrigen Inhaltsstoffe kümmern sich um die Hautpflege. Drin ist: Kaltgepresstes Olivenöl, Kokosöl, Kakaoöl, Rizinusöl, brauner Rohrzucker. Der Kakao enthält wertvolle Antioxidantien. Die Manna Seife Dolce Vita macht trockenste Haut elastisch, versorgt mit Feuchtigkeit, reguliert den Fetthaushalt, lindert spröde und rissige Hautstellen und ist die perfekte Seife bei Pickeln. Das Seifenstück kann zum Händewaschen, Duschen oder Baden genommen werden.

Manna Seife Elfenbein Gesichts-Reinigungsseife mit weißer Tonerde
Manna Seife Elfenbein Gesichts-Reinigungsseife mit weißer Tonerde

Elfenbein Gesichts Reinigungsseife – vegan

Dieses Seifenstück ist selbst für die empfindlichste Gesichtshaut geeignet. Gerade bei sehr trockener Haut reinigt die kaltgepresste Manna Seife Elfenbein absolut sanft, dennoch gründlich und verhilft zur Selbstregulation. Natives Olivenöl, Sesamöl, Rizinusöl und weiße Tonerde werden zum universellen Naturkosmetikum und ersetzen eine Vielzahl anderer Kosmetika. Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften dieses Hautschmeichlers braucht man weder ein spezielles Produkt für die Gesichtsreinigung, noch Make-up-Entferner, irgendwelche Gesichtscremes oder Masken und Seren – denn dieses Seifenstück erledigt alles in Einem! Manna Seife verspricht keinesfalls zu viel. Die Seife ist einfach großartig und mit die beste Hautpflege, die uns bisher ins Gesicht kam. Die Tonerde versorgt nebenbei mit zahlreichen wertvollen Mineralien und selbst für zarteste Babyhaut kann die Manna Seife benutzt werden.

Badekugel mit Ziegenmilch
Badekugel mit Ziegenmilch

Handgemachte Badekugel von Manna Seife

Jede Badekugel wiegt 50 g und reicht für ein Vollbad.Unsere ist mit Lavendelduft und enthält pflegende Ziegenmilch, Traubenkernöl sowie Muskatellersalbei. Selbstverständlich ist auch sie ein Naturkosmetikum und somit frei von Chemie. Schön: Die Badekugel ist mit Lavendel bespickt und das nicht gerade wenig. Dementsprechend intensiv duftet und wirkt sie. Lavendel ist ein idealer Badezusatz, um abends zur Ruhe zu kommen.

Unser Fazit zu diesem Naturkosmetikum

Beste Inhaltsstoffe für sanfte Hautpflege

Solche Seifen sind es, die uns zur Umkehr bei der Hautpflege bewogen haben, weil sie extrem die Unterschiede zwischen schlechter und guter Qualität klar machen. Nicht jede Naturkosmetik pflegt gleich gut, so dass man auch in diesem Bereich nach der passenden Kosmetik suchen und immer einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen sollte. Bei Manna Seife stimmt für uns einfach alles. Das, was der Haut schadet, bleibt draußen. Was ihr gut tut – nämlich natürliche Zutaten – ist drin. Alle Produkte sind bestens verträglich und selbst sehr trockene Haut nimmt diese Naturkosmetik dankbar auf und zeigt sich mit streichelzarter Oberfläche erkenntlich. Definitiv haben uns die Seifenstücke derart überzeugt, dass wir ihnen auch eine deutliche Verbesserung des Hautbilds bei Problemhaut, Neurodermitis und allergischen Reaktionen zutrauen. Ein absolutes Highlight ist die Elfenbein Gesichtsreinigungsseife, die sagenhaft mild ist und für trockene Problemhaut unbedingt mal probiert werden sollte. Sie versorgt und reguliert, ohne dabei in die entgegengesetzte Richtung zu wirken.

Geschenk von Manna Seife
Geschenk von Manna Seife

Preise & Geschenke

Handgesiedete Seifen sind immer deutlich teurer, als industriell gefertigte. Die gibt es teilweise schon für um die 50 Cent, sind immer fein beduftet, halten ewig aber enthalten eben auch zahlreiche schädliche Chemikalien. Naturseifen indes werden oftmals in Handarbeit gefertigt und enthalten hochwertige und somit auch teure Fette in bester Qualität. Auch die Manna Seife liegt im Preis höher – doch generell sollten die Preise für eine gute (!) Seife aus der Naturkosmetik relativiert betrachtet werden.

Manna SeifeveganGrammPreis (Euro)
Elfenbein Gesichtsreinigungsseife100 %907,90
Dolce Vita? (laut Inci nicht)905,90
Seife mit Honig und Ziegenmilchnein905,90
Badekugel mit Ziegenmilch und Lavendelnein503,15

Wir Frauen sind erstaunlich. Wir sind bereit, für eine Luxuskosmetik (z. B. Anti-Falten Pflege) richtig tief in die Tasche zu greifen, die wir aber gar nicht erst bräuchten, wenn wir bei der täglichen Hautpflege auf gute Produkte ohne schädliche Chemie setzen würden. Würden wir das tun, täten wir der Umwelt Gutes und ebenso auch den Tieren. Denn Tierversuche müssen nicht sein und vegan geht es dann in den meisten Fällen auch noch.

Gefreut haben wir uns, als wir an unserer Gesichtsseife ein kleines Kärtchen entdeckten mit einem persönlichen Gutscheincode für ein Geschenk. Das können wir bei unserer nächsten Bestellung – und die wird es definitiv geben – einlösen. Man sagt zwar: „Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft!“ – Aber Manna Seife und die-beautyecke.de werden auch ohne Geschenke Freunde.
„Manna

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Bitte teilen Sie:

Post Comment