Stylische Wintermode

Von wegen milder Winter!

Das Weihnachtsfest ist noch nicht lange rum und es war eigentlich viel zu mild, was der Winter an Temperaturen für uns bereit hielt. Der Schnee ließ auf sich warten und wer die dicke Wintermode Ende Herbst hervorholte, konnte sie beinahe schon wieder wegpacken. Doch jetzt ist Frieren angesagt. Schnee liegt fast überall, das Wetter ist durchzogen von Grau und gerade wir Frauen frieren uns den Wolf. Kleidungstechnisch stellt uns das vor eine echte Herausforderung, denn wir sind ja aufgrund unseres Körpers gegenüber den meisten Männern benachteiligt, was den Wärmeverlust angeht. Noch dazu wollen wir uns gut gekleidet wissen und verzichten allzu oft auf Kleidung, die uns warm hält. Mal ganz abgesehen davon, dass Frieren tierisch unangenehm ist, laufen wir auch ständig Gefahr, uns zu erkälten oder eine Nieren- oder Blasenentzündung zuzuziehen. Da sind ja wir Frauen mächtig empfindlich. Ein Blick auf die tolle Strickmode lohnt sich auch jetzt noch, denn die Wetterfrösche haben anhaltend kalte Temperaturen vorausgesagt. Wer also noch einen Strickpullover oder einen Wintermantel braucht, wird sich nicht ärgern, jetzt noch etwas zu besorgen.

Strick ist in und hält warm

Bislang wurde von uns Strickmode immer geflissentlich ignoriert, weil sie meist optisch wenig zu bieten hatte, das ein oder andere Stück auf der Haut juckt und die Farbauswahl wenig interessant erschien. Doch wir sind überrascht, dass wir eine Riesenauswahl bei Zalando gefunden haben, mit Strick- und Wintermode, die selbst uns begeistern kann und so mancher Strickpullover positiv ins Auge sprang. Endlich mal nicht die typischen Karo- oder Zopfmuster und auch bei den Farben ist die aktuelle Mode des Winters echt schick. Da setzen die Hersteller vor allem auf Schwarz, Grau und auf Farbmixe wie Schwarz-Grau, Mixturen aus verschiedenen Graustufen und alles sieht bequem, edel und gut wärmend aus. Auch die Preise können sich sehen lassen, denn die sind zum Teil drastisch reduziert oder ohnehin schon günstig. Da lohnt es definitiv sich auch jetzt noch einmal mit neuer Wintermode einzudecken. Immerhin sind die Styles bei Pulli und Wintermantel so gehalten, dass man auch in den nächsten Jahren die Stücke sehr gut auftragen und kombinieren kann. Ein Highlight ist auch der Kaschmirpullover, der aus besonderer Cashmere Wolle gefertigt ist und wegen seines leichten Materials auch im Sommer getragen werden kann.

Kombinierbar und warm

Auffällig ist die hervorragende Kombinierfähigkeit der aktuellen Wintermode. Viele Oberteile sind einfarbig oder sind dezent Ton-in-Ton gemustert. Das macht es natürlich super leicht, einzelne Teile immer wieder neu miteinander zu kombinieren und so einen frischen Look zusammenzustellen. Wer Sorge hat, ein Strickpullover könne zu sehr auftragen, wird schnell sehen, dass diese unberechtigt ist. Die Pullis sind leicht figurbetonend zugeschnitten, so dass die Taille schön zum Vorschein kommt. In der Länge darf man sich auf gut verpackte Nieren freuen und wer auch den Unterleib gegen Kälteverlust schützen will, wird sich über längere Oberteile freuen. Absolut top sind Etuikleider, die über einer Hose getragen einfach super aussehen und zudem auch zusätzlich die Körperwärme am Körper halten. Abgerundet wird das Outfit mit einem sehr eleganten Wintermantel, der ebenfalls tailliert ist. So zeigt man sich mit einer schönen Silhouette. Eins ist klar, geht man so gut gekleidet durch den Winter, machen die Temperaturen nichts mehr aus. Übrigens sollte man unter der Hose eine Nylonstrumpfhose tragen, weil diese hervorragend die Beine vor Auskühlung schützt.

Bildquelle Artikelfoto:  Zalando.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.