Strickmode schön wie nie

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Wintermode aus Strick

Es bahnte sich schon im vorigen Winter an, dass auch die Wintermode 2013/2014 zu einem großen Teil von schöner Strickmode bestimmt sein würde. Strick ist schick und ist überhaupt ein Modetrend, der uns richtig gut gefällt. Schließlich soll gerade die Mode für den Winter nicht nur optisch ansprechend, sondern auch sehr gut wärmend sein. Strickpullis und die in der aktuellen Saison angesagten Twinsets sind also perfekt als Übergangsmode und zum Tragen an kalten Wintertagen.

Strickmode der Wintersaison 2013 und 2014
Strickmode der Wintersaison 2013 und 2014

Strickmode schick wie je zuvor

Mitunter denkt man noch mit Graus an kratzige Strickpullover aus der Kindheit. Doch damit ist endlich Schluss. Strickmode ist in ganz feiner Qualität, weich, streichzart auf der Haut und noch dazu optisch ein wahrer Augenschmaus. Und ebenso die Farben überzeugen und machen Lust auf mehr. Nicht nur die typisch gedeckten Farben wie Grau oder Brauntöne sind trendy, sondern auch leuchtende Farbtöne die sowohl bei der Übergangsmode wie auch bei der Strickmode für den Winter 2013 phantastische Akzente setzen, die ankommen. Vom eher schlichten Look, der sich wunderbar im Job, zum Shoppen oder bei einer guten Tasse Kaffee im Bistro tragen lässt bis hin zum absolut edlen Twinset oder dem mega schicken Doubleface-Kurzmantel bleiben keine Wünsche unerfüllt. Ob unifarben oder zweifarbig kombiniert, zeigt sich die Wintermode definitiv auch noch kombinierfähig und lässt so Frauenträume wahr werden.

Die Trends bei der Wintermode

Feminine Schnitte, ausdrucksstarke Farben, Tragbarkeit für jede Frau – das sind die Attribute, die man der Strickmode für die Wintersaison 2013/2014 als Komplimente aussprechen muss. Die Oberteile lassen sich ideal als Übergangsmode schon jetzt an den ausklingenden Herbsttagen tragen. In Kombination mit einer schicken Strickjacke kann so die dicke Winterjacke noch ein wenig länger im Kleiderschrank hängen bleiben. Gerade die einfarbigen Modelle fügen sich harmonisch in mehrere Looks ein, aber auch die Strickmode mit Design erweist sich als kombinierfähig, da Motive und Designs einerseits zwar ausdrucksstark, andererseits aber doch überwiegend dezent ausfallen. Bei der Farbwahl kann man kaum noch etwas falsch machen. Einzelstücke und auch Twinsets der aktuellen Herbst- und Wintermode können in nahezu jeder Farbe gewählt werden. Von cremigem Weiß über Grau und Schwarz bis zu Petrol, sanftem Gelb, Lila und Royalblau sowie verschiedenen Rottönen kann die Strickmode gewählt werden. Genau so wünschen wir Frauen uns doch Modetrends, oder?

Artikelbild: Screenshot Madeleine.de

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Bitte teilen Sie:

Post Comment