Schicke Taschen passend zur Mode

Neue Mode mit Handtasche

Wie dieser Frühling uns modetechnisch in den Wahnsinn treibt!

Obwohl es schon vor dem Frühlingsbeginn schöne Tage gab, tragen wir nach wie vor Wintermode und die die Frühlingsmode bleibt noch im Geschäft und irgendwie ist es uns mehr danach, eine neue Handtasche zu kaufen, anstatt modische Kleidung für Frühling und Sommer anzuschaffen. Ein Gutes hätte das ja… die treue Begleiterin kann unabhängig von der Jahreszeit ausgeführt werden und ist eine Anschaffung, die uns Frauen glücklich macht. Dennoch wollen wir mal darüber nachdenken, wie sich eigentlich das Wetter auf die Mode auswirkt. Es gibt nämlich Vorteile für uns Verbraucher, wenn das Wetter Kapriolen schlägt.

Schicke Taschen passend zur Mode

Schicke Taschen passend zur Mode

Warum später Frühling Mode beeinflusst

Es gibt gleich mehrere Aspekte, wie ein nur langsam in Fahrt kommender Frühling die Mode beeinflusst. Erst einmal ist es vorteilhaft, dass Frühlingsmode noch in großer Auswahl in den Geschäften erhältlich ist. Wer also jetzt modische Kleidung shoppen möchte, wird garantiert fündig und kann natürlich nach Herzenslust passende Teile zum Kombinieren finden. Jetzt beim Modeshopping richtig zuzuschlagen, lohnt sich definitiv. Je später es frühlinghaft warm und je länger die Wintermode getragen wird, umso selbstverständlicher wird es, die kaum getragenen Klamotten auch noch im nächsten Jahr zu tragen. Da lohnt sich die Anschaffung also in jedem Fall. Ein weiterer Vorteil ist meist auch darin zu sehen, dass bei langer Kälte oft sehr schnell ein Wetterumsprung zu sommerlichen Temperaturen folgt. Man kann es sich also fast schon sparen, viel in Übergangskleidung zu investieren, sondern legt das Geld besser in tolle Sommermode und eine neue Handtasche an.

Welche Mode brauchen wir jetzt?

Derzeit liegt wieder einmal eine dichte Schneedecke auf dem Land und der Temperatursturz mit Rekordniveau sorgt schon dafür, dass wir vermummt und verhüllt in Wintermode nach draußen gehen, aber trotzdem noch frieren. Da hilft nur eins, der Zwiebellook. Wie die Häute einer Zwiebel sollten wir uns jetzt kleiden, also in viele einzelne dünne Schichten. Direkt über der Unterwäsche ist ein T-Shirt perfekt, weil es Rücken, Nieren und Bauch warm hält, aber die Bewegung der Arme nicht zu sehr einschränkt. Darüber empfiehlt sich ein langärmliges T- oder Sweat-Shirt und abgerundet wird mit einem warmen Pullover. So verpackt, dürfte man nicht frieren und auch nicht schwitzen, denn man kann jederzeit eine der Lagen ablegen. Auch um die Beine herum sollte man im Lagenlook bekleidet sein. Unter der Straßenhose gehört eine Leggins oder eine Strumpfhose zwingend dazu, Männer können eine engere Jogginghose unter die Jeans ziehen. Die Füße freuen sich über ein 2. Paar Strümpfe. Wenn es knapp mit der Passgröße wird, bewirkt ein Paar Nylon-Strümpfe wahre Wunder. Wer jetzt schon Frühlingsmode tragen möchte, kann diese gern in den Zwiebellook integrieren und sich zumindest daran erfreuen, dass es in beheizten Räumen warm ist und Frühlingskleidung dort das Richtige ist. In jedem Fall sollte man auch für Drunter modische Kleidung wählen, denn der Zwiebellook soll nicht nur draußen schön warm halten, sondern im beheizten Raum auch möglich machen, sich von einigen Kleidungsstücken zu trennen, um nicht zu schwitzen. Geht man später nämlich verschwitzt in die Kälte, wird man erst recht krank.

Welche Handtasche nimmt man jetzt?

Da es sicherlich noch eine Weile dauern wird, bis wir die Wintermode endgültig in den Schrank verbannen und frische Frühlingsmode ungehindert tragen können, steht natürlich auch die Frage an, welche Handtasche man jetzt eigentlich ausführt. Vielleicht sollte es nicht unbedingt das Lieblingsstück sein, wenn es draußen schneit oder vorbeifahrende Autos einen mit Schneematsch vollspritzen. Ansonsten gibt es kaum Regeln, die man brechen könnte. Es wird die Tasche ausgewählt, die gefällt und die zur Wintermode passt, die aber auch den Inhalt vor der Feuchtigkeit schützt und der die Kälte nichts ausmacht. Gerade bei hochwertigen Ledertaschen sollte man jetzt auch an die Pflege denken. Ähnlich, wie Winterschuhe kann man auch Taschen imprägnieren und pflegen, denn eine gute Tasche übersteht viele Jahre und sieht immer blendend aus, wenn sie ordentlich gepflegt und behandelt wird. Jetzt heißt es also nur noch, abwarten, Tee trinken und hoffen, dass bald die Zeit für modische Kleidung im Frühlings- und Sommerlook beginnt.

1 Antwort
  1. Dan says:

    Taschen sind auf alle Fälle ein super Accessoire, von denen man eigentlich auch nie genug haben kann. Ich als Mann kann nur sagen: ich habe viele Taschen, circa 20+, die ich auf keinen Fall missen möchte!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.