Modeschnäppchen & Herbstmode

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Der Herbst kommt mit großen Schritten

Der Sommer war kurz und es wird schon wieder herbstlich. Nicht nur die ersten Weihnachtsmänner aus Schokolade sind in den Geschäften zu erblicken, sondern auch die neue Herbstmode für die Saison 2014. Will man sich für die Herbstmonate neu einkleiden, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt. Die neuen Trends der Damenmode sind noch in Hülle und Fülle erhältlich und außerdem gibt es jetzt die Modeschnäppchen, über die wir Frauen uns zusätzlich freuen. Shirts, Röcke, Sommerkleider usw. sind bereits reduziert, können aber an schönen Herbsttagen und natürlich im nächsten Frühjahr noch gut getragen werden, ohne dabei out zu sein.

Was ist für Herbst / Winter 2014 angesagt?

Rollis und Patchwork – sagt Glamour

Die Modewelt richtet sich auf einen kühlen Herbst 2014 ein. Die Damenmode wird kuschelig und warm. Rollkragen, Umhänge und Patchwork sind die coolen Looks für die bevorstehende Saison, so die Glamour. Die Farben werden wieder gedeckter, kräftige Rot- und Orange-Töne sind in. Es scheint allerdings weniger auf Braun gesetzt zu werden, wie wir das im vorigen Herbst hatten. Angelehnt an vergangene Jahrzehnte kehrt die Rüschenbluse wieder zurück. Auch Karos und Muster, sogar Patchwork zählt zu den aktuellen Trends.

Modetrends in Berlin präsentiert

Die Mercedes Benz Fashion Week hat die Maßstäbe für die neuen Modetrends offenbart. Leder steht bei vielen Designern im Mittelpunkt. Halstücher im Cowboy-Style sind bei der gerade vorgestellten Damenmode ebenso hip wie lange Westen, die ganz locker auch mal ein Pfündchen zuviel auf den Hüften verstecken. Cooles Video zur neuen Herbstmode gibts bei Elle. Allerdings gibt es auch ein paar Allüren, die im Alltag sicher nicht wirklich tragbar sind. Kopfschmuck ist ein Thema. Katzenöhrchen und Blumenkränzchen bis zu glitzernden Haarreifen und Diademe trugen die Promis bei der Schau. Ein neuer Trend? Uns gefällt´s nicht so ganz und daher bleiben wir lieber bei normaler Mode, die man im Alltag super tragen kann.

Tragbare Herbstmode 2014

Nicht immer muss man mit der Haute Couture gehen, denn z. B. auf ClubFashion24.de werden auch die Damen fündig, die zwar chic und zeitgemäß ihre Outfits zusammenstellen, nicht aber die krasse Laufstegmode tragen wollen, die sowieso nur für die Topmodells gemacht wurde. Auch bei der tragbaren Damenmode für den Herbst wird´s kuschelig und warm. Kurzärmelige Westen die bis über die Nieren reichen sind für uns Frauen angesagt. Beim Material der wärmenden Damenoberbekleidung setzen die Designer auf Teddyfleece. Rollkragen wird auch bei der Herbstmode von den normalen Frauen getragen. Die Schnitte der herbstlichen Damenmode sind figurbetont, aber nicht allzu knapp geschnitten. Anders bei Hosen, Shorts und Leggins – ja, Leggins sind wieder in. Frau zeigt Bein und deshalb sollte noch ein wenig Sport gemacht werden. Animalprint bleibt nach wie vor noch aktuell. Shirts und Sweater mit coolen Prints bleiben uns ebenfalls noch erhalten. Bei den Hosen und Röcken geht es ebenfalls gemustert weiter. Spitzenbesatz, Destroyed Parts und Used Look sind hip. Diese Trends kommen uns sehr gelegen. Nachdem nun auch die New York Fashion Week die angesagtesten Modetrends verkündet, gehen wir nämlich lieber mal auf Nummer sicher und bleiben bei der Prêt-à-porter Herbstmode 2014, die wir mit dem ein oder anderen Modeschnäppchen der nun endenden Modesaison kombinieren werden.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Bitte teilen Sie:

Post Comment