Hübsch geschminkt im Dirndl

Hübsch geschminkt im Dirndl                 

Das Oktoberfest ist ja DIE Gelegenheit für´s Tragen vom Dirndl, aber nicht nur wenn die Münchner ihre Wiesn feiern, macht man in der Trachtenmode eine gute Figur. Schminktechnisch gibt es einiges zu beachten, denn ein Stilbruch ist nicht jedermanns Sache und wirkt obendrein auch nicht sonderlich harmonisch mit dem traditionellen Kleid für´s Madl. Weniger ist manchmal mehr und da das Kleid sowie das Dekollete bei dieser speziellen Mode im Vordergrund stehen, darf und sollte, kann das Make-Up etwas dezenter sein. Hier ein paar Schminktipps.

 

Natural Look zum Dirndl

Schaut man sich aktuelle Dirndl z. B. auf http://www.adlermode.com/damenmode/trachten/dirndl/ an, fällt auf, dass die meisten Modelle in eher natürlichen Farben gehalten sind. Darum halten wir es auch so mit unseren Schminktipps passend zur Trachtenmode. Die sonst so phantastischen Smokey Eyes passen nicht und deshalb wird ein klassisches AMU geschminkt. Auf allzu viel Glitter sollte verzichtet werden, ein sanfter Schimmer am Dekollete dagegen wirkt sehr schön. Schöne Rottöne, Sonnengelb und weiße Elemente sind vorherrschend und darum bieten sich diese Farbtöne auch für das Make-Up passend zum Dirndl an. Nachdem das Gesicht sorgfältig mit einer Foundation grundiert wurde, lassen sich die Augen dezent mit sanften Brauntönen oder einem wenig auffälligen Rosa schminken. Die Wimpern werden nicht allzu kräftig getuscht. Kajal kann in Braun oder schwarz aufgezeichnet werden, allerdings sollte die Wasserlinie nicht zu dick bemalt aussehen, sondern lediglich konturiert werden. Weiß sollte nicht fehlen, da die Farbe ja auch in der Trachtenmode eine große Rolle spielt. Betonen Sie die Innenwinkel der Augen mit einem weißen Highlighter, der auch schimmern darf. Ziehen sie den Highlighter auch ein bisschen vom Innenwinkel unter der Wasserlinie entlang nach außen und verwischen Sie den Abschluss sanft nach außen. Dann strahlen die Augen besonders schön und Sie zeigen den Spaß, den Sie beim Tragen vom Dirndl haben. Entscheidet man sich allerdings für ein Dirndl, dass Blautöne enthält, sollte auch das Augen Make-Up blaue Töne enthalten, auf die man sonst eher verzichten sollte.

 

Das Wangenrot und die Lippen

Ganz besonders wichtig sind das Wangenrot und vor allem auch die Lippen. Enthält das Dirndl Rottöne oder Brauntöne, sollte immer derselbe Farbton von Rouge und Lippenstift aufgegriffen werden. Je passender die Farbnuancen der Schminke auf das Dirndl abgestimmt sind, umso wirkungsvoller ist der Gesamtlook. Dennoch gilt auch bei Wangen und Lippen, nicht zu üppig aufzutragen. Zwar darf der Farbton durchaus kräftig sein, aber der Auftrag selbst sollte eher sparsam erledigt werden. Alternativ zum Lippenstift kann auch Lipgloss aufgetragen. Hier ist Transparenz sehr schön oder ebenfalls einen, auf das Dirndl abgestimmten Farbton. Neben den Schminktipps spielen auch die Accessoires eine große Rolle. Keinesfalls sollten Sie auf passenden Schmuck verzichten, wenn Sie Trachtenmode tragen. Schmuck, den man sonst trägt, passt nicht wirklich zum Dirndlkleid und deshalb wird er abgelegt. Schöner sind Accessoires aus dem Bereich Modeschmuck, die Motive wie etwa das Edelweiß beinhalten. Ein silberfarbener Anhänger in Form eines Edelweiß, getragen an einer gedrehten Textilkordel sieht einfach bezaubernd aus und passt thematisch natürlich hervorragend.

Quelle Screenshot: Adlermode.com

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.