Hände pflegen ist ganz einfach

Streichelzarte Hände

Zarte Haut und schöne Nägel

Welche Frau hätte nicht gerne streichelzarte Hände, die schön und gepflegt aussehen. Bei vielen Frauen sieht die Realität anders aus. Die Hände sind rau, die Nägel splissen, wirken stumpf, die Nagelhaut reißt ein und schmerzt. Die problematische Haut signalisiert, dass die Feuchtigkeitsbarriere nicht richtig funktioniert und die Keratinschicht verhornt. Da hilft nur die richtige Hand- und Nagelpflege. Der Weg zu streichelzarten Händen und gesunden Fingernägeln ist gar nicht so weit. Mit ein paar kleinen Maßnahmen kann man Nägel wie auch Hände pflegen. Wichtig ist, dass man für die Handpflege auf geeignete Produkte setzt und mit einem regelmäßigen Handbad die Haut verwöhnt. Die Belohnung: Streichelzarte Hände.

Streichelzarte Hände: Hände pflegen ist ganz einfach

Streichelzarte Hände: Hände pflegen ist ganz einfach

Streichelzarte Hände vor Wasser schützen

Hände werden täglich auf vielfältige Weise beansprucht. Der Kontakt mit Wasser und Putzmitteln gilt als größter Feind für streichelzarte Hände. Wasser, erst recht in Verbindung mit Putzmitteln, löst die natürliche Schutzschicht von Händen und Nägeln auf, die natürliche Feuchtigkeit geht verloren. Deshalb ist es immens wichtig, den Kontakt mit Wasser und scharfen Reinigungsmitteln auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Dies ist die mitunter sogar der wichtigste Teil der Handpflege.

Am besten gelingt das, wenn Sie während den Hausarbeiten Handschuhe tragen, auch, wenn dies die Arbeiten nicht gerade erleichtert. Möchten oder können Sie diese Arbeiten nicht mit Handschuhen verrichten, machen Sie vieles an Ihren Händen und Nägeln wieder gut, wenn Sie ihnen danach eine extra Portion Pflege gönnen. Die muss gar nicht aufwändig oder zeitintensiv sein. Wichtig ist nur, dass Sie Hände & Nägel adäquat pflegen.

Am besten geht das, indem Sie eine gut nährende und revitalisierende Handcreme auftragen. Achten Sie bei der Creme darauf, dass sie möglichst schnell einzieht und keinen fettigen Film hinterlässt. Am besten wirken solche Cremes nach einem sanften Handbad, weil dies die Haut aufnahmefähig macht. So wirkt das Hände pflegen am effektivsten.

Peeling für streichelzarte Hände

An den Händen bilden sich Hautschüppchen, die sich negativ auf die Hände auswirken. Einmal pro Woche sollten Sie ein spezielles Handpeeling zum Auftakt der Handpflege für streichelzarte Hände anwenden. Ein Gesichtspeeling oder ein Körperpeeling sollten Sie dafür nicht verwenden, da diese Produkte gröbere Peelingkörner enthalten und die empfindliche Nagelhaut verletzen können. Peelings für die Hände verfügen über eine besondere Rezeptur, die exakt auf die Bedürfnisse beanspruchter Hände abgestimmt ist und ideal Ihre Hände pflegen werden.

Sind die Hände vorsichtig gepeelt, ist die Haut deutlich besser durchblutet, sieht rosig und frisch aus. Die Poren sind geöffnet, so dass die Haut frei atmen und Pflege besser aufnehmen kann. Nach dem Peeling rubbeln Sie nicht Ihre Hände trocken, sondern fahren Sie direkt mit dem Verwöhnprogramm fort. Gönnen Sie sich ein wohltuendes Handbad. Nachfolgend finden Sie ein paar Anregungen. Übrigens: für Füße können Sie das gleiche Pflegeprogramm anwenden.

Ölbad zaubert streichelzarte Hände

Sehr zu empfehlen für streichelzarte Hände ist immer ein Handbad. Dabei sollten Sie lauwarmes Wasser mit einem kosmetischen Öl anreichern. Öle wirken hautglättend, indem sie sich in mikroskopisch kleine Vertiefungen der Haut einfüllen. Durch diese sanfte Hautversiegelung mindern Sie den Feuchtigkeitsverlust und sorgen dafür, dass die Feuchtigkeitsversorgung von innen zunimmt.

Mandelöl ist sehr feuchtigkeitsspendend. Sehr zu empfehlen für streichelzarte Hände ist Kokosfett. Ein Essenz aus Kamille hilft verletzter Haut bei Heilung und Regeneration, was beim Hände pflegen überaus wichtig ist.

Ein grober Fehler wäre es, nach dem ca. 5-minütigen Handbad die Hände abzutrocknen. Ein Großteil der wertvollen Pflegestoffe würden im Handtuch landen und so wäre die Handpflege nicht effektiv. Sinnvoller ist es, die Hände an der Luft trocknen zu lassen oder allenfalls vorsichtig mit einem Handtuch abzutupfen. Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht, die noch feuchten Hände & Nägel einzucremen.

Nachhaltige Packung für streichelzarte Hände

Ähnlich wie Ihre Haare regenerieren strapazierte Hände & Nägel sehr gut mit einer Packung. Dafür brauchen Sie keine überteuerten Luxusprodukte. Eine gut nährende und reichhaltige Creme erweist beste Dienste bei der Handpflege. Bevor Sie schlafen gehen, tragen Sie die Creme in einer großzügigen Schicht auf und massieren sie sanft in die Haut ein. Damit die Creme nicht in der Bettwäsche verschwindet, sondern Ihnen streichelzarte Hände zaubert, ziehen Sie über Nacht eng anliegende Baumwollhandschuhe an. Sie werden den Vorher-Nachher-Unterschied am nächsten Morgen spüren und sehen. Übrigens ist dies ebenfalls beim Hände pflegen ein altbewährter Trick.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.