Falten mit Hyaluron spritzen

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Falten weg durch Hyaluron spritzen

Unweigerlich vergeht die Jugendlichkeit der Haut. Erste Fältchen zeichnen das Gesicht. Um den natürlichen Prozess der Hautalterung zu verlangsamen, gilt Hyaluron als absolut erfolgreiches Mittel. Hyaluron lindert erste Linien und Fältchen und kann als Hyaluronsäurefiller entweder mit Anti-Aging Pflege oder aber auch direkt zur Faltenunterspritzung bereits gröbere Falten sehr effizient eingesetzt werden. Da diese Methode, bei der Hyaluronsäure mit Spritzen unter die Falten gebracht wird, eine äußerst interessante zu sein scheint, haben wir uns für Sie umgesehen und die wichtigsten Fakten zum Hyaluron spritzen für Sie zusammengefasst. `

Hyaluron spritzen: Hyaluron verhilft zu mehr Feuchtigkeit
Hyaluron spritzen: Hyaluron verhilft zu mehr Feuchtigkeit

Wie funktioniert die Faltenunterspritzung?

Werden Falten mit Hyaluron unerfüllt, handelt es sich um einen minimalen Eingriff. Die Auffüllung erfolgt mit Spritzen. Die Behandlung mit den Injektionen dauert meist zwischen 15 und 30 Minuten. Hinzu kommt die Dauer für das Beratungsgespräch und Vorbereitungen wie z. B. die Reinigung der Behandlungsfläche. Produkte wie z. B. Juvéderm® ULTRA enthalten bereits schmerzlindernde Mittel und sind in der Konsistenz geschmeidig, so dass die Injektion beim Hyaluron spritzen sanft und weitestgehend schmerzfrei verläuft. Bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäurefiller ist der ästhetische Effekt unmittelbar nach der Behandlung mit Hyaluron sichtbar und die Falten sind bei Weitem nicht mehr so ausgeprägt, wie vor dem Spritzen. Die Ergebnisse sollen sehr gut sein.

Wirkung und Nebenwirkung

Bei der Faltenunterspritzung besteht ein allgemeines, wenn auch geringes Infektionsrisiko, wie es bei allen Injektionen möglich ist. Durch die Injektion unter die Falten können leichte Rötungen, Schwellungen oder kleine blaue Flecken auftreten. Diese dauern gewöhnlich nur kurz an und können leicht mit Make-Up kaschiert werden. Diese Behandlung mit Hyaluronsäurefiller sollte grundsätzlich nur von Fachärzten für ästhetische Behandlungen vorgenommen werden.

Der seriös behandelnde Arzt wird Wirkung, Risiken und mögliche Nebenwirkungen beim Hyaluron spritzen im Beratungsgespräch ausführlich erörtern. Zudem enthalten Hyaluronsäurefiller Beipackzettel, die eine vollständige Aufzählung möglicher unerwünschter Wirkungen beinhalten. Unsere Erfahrungen mit Hyaluron sind bisweilen sehr gut. Verschiedene Faktoren entscheiden darüber, wie lange die Falten mit Hyaluron aufgefüllt bleiben. Einige Faktoren sind

  • Alter
  • allgemeiner Gesundheitszustand
  • Menge der Faltenunterspritzung
  • Hautqualität

und persönlicher Lebensstil. Das Rauchen z. B. kann die gewünschte Wirkung verkürzen. Eben auch die Faktoren, die generell die Hautalterung begünstigen.

Wie lange hält die Wirkung und wie hoch sind die Kosten?

Hochwertige Produkte wie z. B. das innovative Juvéderm® ULTRA können bis zu 12 Monate sichtbare Behandlungsergebnisse zeigen. Dennoch lässt sich keine allgemeingültige Aussage dazu machen, wann die behandelten Falten erneut mit Hyaluron aufgefüllt werden sollten. Sinnvoll ist es, mit dem Arzt Kontrolltermine zu vereinbaren, bei denen man gemeinsam mit dem Behandelnden beratschlagen kann, ob und wann die nächste Faltenunterspritzung mit dem Hyaluronsäurefiller sinnvoll ist. Insofern bei der ersten Behandlung das Behandlungsergebnis nicht den Erwartungen entspricht, kann mit weiteren Hyaluron Spritzen nachgebessert werden. Welche Kosten bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluron entstehen, hängt ganz individuell davon ab, wie viele Falten unterspritzt werden und wie viel Menge an Hyaluronsäurefiller letztlich benötigt wird. Der Facharzt für ästhetische Behandlungen kann im Rahmen einer persönlichen Beratung zu den Kosten präzise Angaben machen.

Was genau ist Hyaluron?

Hyaluron ist eine Substanz, die der menschliche Körper selbst herstellt. Sie dient als Feuchtigkeitsspender, gibt der Haut mehr Volumen und sorgt für jugendliches Aussehen. Dort, wo Falten auftreten, fehlt der natürliche Hyaluronsäurefiller bzw. dort wird er nicht mehr in einem ordentlichen Verhältnis produziert und abgebaut. Denn die natürliche Hyaluronsäure baut sich innerhalb von ein bis zwei Tagen ab, wird aber in jungem Alter permanent vom eigenen Körper produziert. Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion ab und so können Falten entstehen. Bei der Faltenunterspritzung wird Hyaluronsäure direkt mit Hyaluron Spritzen an die betroffenen Stellen gebracht und so lassen sich die ungeliebten Linien sehr erfolgreich für längere Zeit in den Griff bekommen.
„Falten

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Bitte teilen Sie:

2 Comments - Write a Comment

  1. Im Alter von 23 hab ich noch keine Falten oder erste Linien. Bin noch unentschlossen, ob ich zu drastischen Methoden greifen werde, wenns soweit ist. Der Bericht klingt aber gut. Werde das im Auge behalten. Toller Blog. Mir gefällt der Themenmix. Nicht immer nur Amu und NOTD. Tanja

    Reply
  2. Hallo,ich möchte gerne Hyaluron Lippen Spritzen lassen…..

    Wo ist ein guter Arzt Bereich Dortmund ,Neheim Hüsten und Umgebung…..

    Ich freue mich über eine Antwort

    MfG

    Reply

Post Comment