Nokia Lumia 820

Wir Frauen haben ja bekanntermaßen viele Leidenschaften. Eine weitere neben Beauty ist das Smartphone. Vergleicht man das neue Nokia Lumia 820 mit Windows Phone 8 noch mit den ersten Handys, ist man echt überrascht, was sich in den letzten 15-20 Jahren getan hat. Früher in überdimensionaler Knochenform, einzeiligem Display, Antenne zum Rausziehen und meist noch ohne SMS Funktion sind die mobilen Telefone heute Hightech Geräte, die auch im Design absolut spitze sind. Außerhalb des sonst so schönen Themas Beauty möchten wir Ihnen heute mal ein solches Topmodel vorstellen, das Farbe zeigt.

DAS IST LUMIA

DAS IST LUMIA

Kacheln auf der Startseite von Nokia Lumia 820

Kacheln auf der Startseite von Nokia Lumia 820

Smartes Phone Nokia Lumia 820

Man möchte das Nokia Lumia 820 fast schon als Frauen-Phone bezeichnen. Das Cover ist wahlweise in vielen attraktiven Farben erhältlich. Von Weiß, Grau und Schwarz über Rot, Gelb und Türkis bis hin zu Lila ist das Smartphone ein auffälliger Hingucker, um den man beneidet wird. Doch das Handy hat weit mehr zu bieten als nur Farbe. Mit Windows Phone 8 setzt Nokia bei dem Lumia 820 auf eine bedienerfreundliche Oberfläche mit Kacheln. Die Kacheln lassen sich verschieben, dort platzieren, wo man sie braucht, in unterschiedlichen Größen darstellen und farblich einstellen. Schaltet man das Handy an, dient eine Startseite ähnlich wie am PC als Hauptmenü. Mit einem Wisch, so wird das Streichen über den Touchscreen bezeichnet, gelangt man in eine Auflistung von Programmen, Apps und zu dem Menüfeld Einstellungen. Hier finden sich, so man das Gerät individuell konfiguriert hat, zahlreiche Apps und Programme. Doch die wichtigsten, eben jene, welche man oft und bevorzugt verwendet, lassen sich leicht auch noch auf der Startseite anheften. Letztlich ist also die Startseite, die beliebig nach unten erweiterbar ist, Dreh- und Angelpunkt bei der Bedienung des Nokia Lumia 820. Durch einfaches Wischen mit dem Finger nach unten, lässt sich das individuelle Menü der Startseite durchsehen. Ein Tipp auf die benötigte Kachel eröffnet die Option, die man wünscht.

Auswahlmenü & Einstellungen Nokia Lumia 820

Auswahlmenü & Einstellungen Nokia Lumia 820

Technische Details des Nokia Lumia 820

Das Nokia Lumia 820 wiegt 161 Gramm und ist mit einem 4,3-Zoll-Display ausgerüstet. Die Maße liegen bei ca. 12,5 cm in der Höhe, ca. 6,8 cm in der Breite sowie einer Dicke von etwa 0,8 cm. Liegt das Mobiltelefon in einer durchschnittlich großen Frauenhand, findet es darin stabilen Halt. 800×480 Pixel sorgen für ein klares und flimmerfreies Bild auf dem Display. Obwohl sich der Touchscreen mit einer glänzenden Oberfläche ausgestattet ist, reflektiert das Handy nur sehr wenig. Selbst bei Licht- und Sonneneinfall bleibt alles gut erkennbar. Ein 1,5 Gigahertz Dual-Core Prozessor sorgt für ordentliche Geschwindigkeit, die natürlich auch von dem ein Gigabyte liefernden Arbeitsspeicher profitiert. Zur weiteren Ausstattung gehört neben Windows Phone 8 auch eine Kamera mit 8 Megapixel. Leider gibt es keinen Bildstabilisator, so dass ab und an auch mal ein Bild verwackelt aussieht. Aber durchaus kann man mit dem Nokia Lumia 820 brauchbare Bilder machen. Das Fotografieren im Dunkeln mit Blitz ist dagegen nicht wirklich zufriedenstellend. Ein Datenspeicher mit 8 Gigabyte liefert mächtig viel Platz für Musik, Bilder, Videos und natürlich auch Apps. Wem das nicht genug ist (und das ist bei uns Frauen ja anzunehmen), kann mittels microSD bis zu 64 GB dazu packen. Im Lieferumfang befinden sich das Handy selbst mit optionaler Farbschale, eine Kurzbedienungsanleitung sowie das Ladekabel mit USB-Anschluss und Adapter für die Steckdose. Es kann also über PC und über die Steckdose geladen werden. Alternativ steht auch die Option zur Verfügung, wireless zu laden, jedoch muss dann eine spezielle Oberschale erworben werden. Die Akkureichweite ist stark von der individuellen Nutzereigenschaft abhängig. Wir haben Angaben unter „realistischen Bedingungen“ bei um die 95 Stunden gelesen, nutzt man das Smartphon intensiv, wird die Akkuladung deutlich weniger reichen. Die Aufladezeit liegt bei ca. 1 ¾ Stunden.

Nokia Lumia 820 von der Seite

Nokia Lumia 820 von der Seite

Unsere Eindrücke zum Nokia Lumia 820 Smartphone

Optisch ist das Nokia Lumia 820 ein sehr elegantes Smartphon. Die Bedienung ist eingängig und selbsterklärend. Man muss keine Bedienungsanleitung lesen, um das Handy in Betrieb zu nehmen. Drei Tasten an der rechten Kante des Smartphons regulieren die Lautstärke, schalten das Handy an/aus und bedienen die Kamera. Im unteren Bereich des Touchscreens gibt es drei weitere Felder für die Bedienung. Ein Pfeil, um bei der Bedienung einen Schritt zurück zu gehen bzw. Fenster zu minimieren, das Kachel-Symbol, um zur Startseite zu gelangen sowie die Lupe, die zu Bing führt. Wer mit dem PC vertraut ist, wird also auf Anhieb mit Windows Phone 8 zurecht kommen. Bei vielen Anwendungen kann das Handy auch waagrecht gehalten werden, etwa zum Spielen oder um im Web zu surfen. Andere Funktionen sind nur in aufrechter Position zu nutzen, wie etwa das Telefonieren. Hervorragend ist die Genauigkeit, mit der das Nokia Lumia 820 auf das Antippen reagiert. Denn dies ist neben dem Wischen die hauptsächliche Bedienweise. Bei anderen und älteren Geräten wäre eine solch Präzise Erkennung des Fingertippens nicht vorstellbar gewesen. Hier zeigt sich also eine ausgereifte und moderne Technik. Es genügt, nur in etwa mit dem Finger die Mitte von Buchstaben oder Symbolen zu treffen. Bei anderen Smartphons war es oft zu erleben, dass man dadurch zwei Buchstaben oder den falschen eingegeben hatte. Obwohl zum Beispiel die Tastatur, die auf dem Touchscreen beim Schreiben einer SMS recht klein aussieht, macht auch schnelles Schreiben keine Mühe. Sehr schön gelöst ist auch der Verlauf bei Kurznachrichten. Nicht mehr nur die neue SMS wird auf dem Screen angezeigt, sondern der gesamte Verlauf. Insgesamt ist dieses Nokia Modell nicht mehr auf den Schwerpunkt Telefon mit zusätzlicher Internetfunktion ausgerichtet, sondern vielmehr auf die Kommunikation über das Internet mit zusätzlicher Telefonoption. Spaß, Unterhaltung, soziale Netzwerk-Aktivitäten sind die attraktiven Schwerpunkte und somit kommen wir zu den Apps. Apps sind Programme, die man auf über Windows Phone 8 installieren und so das Lumia individuell konfigurieren kann. Nokia bietet viele Apps gratis an, andere können erworben werden. Einige wie etwa City-Kompass und Navigation sind vorinstalliert. Die vielen Möglichkeiten der tollen Apps aufzuzählen, wäre unmöglich. Da das Mobiltelefon permanent mit dem Internet und UMTS agiert, kann es den aktuellen Standort seines Nutzers ausfindig machen und zum Beispiel ein Restaurant in der Nähe vorschlagen oder wo gerade ein toller Event stattfindet. Nachrichten, Börsenmeldungen, Lernspiele für Kinder, Spiele für Groß und Klein, Wasserwaage, Twitter, Facebook und vieles mehr lässt sich über eine App auf das Smartphon installieren. Insgesamt also ein rundum gelungenes Handy, dass nicht nur bei der Farbe keine Wünsche mehr offen lässt, sondern auch bei seinem Innenleben. Hochwertig, schlicht, elegant – perfekt für uns Frauen. Aber nicht nur, denn auch Männer lieben das Nokia Lumia 820 weil es Fußball, Formel 1 und alles, was sonst die Männer noch interessiert einfach als App beinhaltet.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.