SelfSurprise

SelfSurprise – Die neue Überraschungsbox

Karte in SelfSurprise Box

Karte in SelfSurprise Box

Unsere Neuentdeckung: Die SelfSurprise Abo-Box

Zugegeben, die Box of Beauty war in diesem Monat nicht schlecht, doch wir sind unverzeihlich und bleiben unserem Motto treu: SelfSurprise! So heißt übrigens auch die neue Überraschungsbox, um die es heute geht. Die brandneue Abo-Box, die im Oktober 2014 zum allerersten Mal aufgelegt wurde. So neu, dass noch kaum jemand sie kennt. Zwar gibt es die neue SelfSurprise Überraschungsbox noch nicht ins Ausland, jedoch haben wir ein Postfach in einem Lettershop und somit eine deutsche Lieferadresse zur Verfügung, an die wir unsere Pakete und Päckchen ordern können. Nun zur SelfSurprise Abo-Box, die keine reine Kosmetikbox ist, sondern Artikel aus den Bereichen

SelfSurprise

SelfSurprise

  • Kosmetik
  • Wellness
  • Accessoires
  • Schmuck
  • Deko

enthalten wird. Interessant ist die neue Überraschungsbox für uns auch deshalb, weil die Schmuckstücke immer aus 925er Sterlingsilber und garantiert nickelfrei gefertigt sind. Das alles klingt definitiv nach einem guten – und vor allem auch mal frischeren – Konzept. Für uns war klar: Wir holen uns die erste SelfSurprise Abo-Box ins Haus, um sie uns näher anzuschauen. Und damit machen wir jetzt auch gleich weiter. Was ist drin in der SelfSurprise Oktober 2014?

Unpacking SelfSurprise Oktober 2014

Unpacking SelfSurprise Oktober 2014

Der erste Eindruck der SelfSurprise Abo-Box

Das Paket, in dem die Überraschungen aus den Bereichen Schmuck, Wellness, Kosmetik und Accessoires zu uns gereist kam, war relativ leicht. Beim ersten Schütteln kein verdächtiges Klappern, kaum spürbare Sachen drin. Wir waren skeptisch. Große Überraschungsbox – wenig Inhalt? Nee, geht ja mal gar nicht. Das Öffnen. Eine schöne Karte, rosafarbeneres Einschlagpapier. Zumindest das gefällt uns Frauen schon mal sehr gut. Auf den ersten Blick konnten wir zwischen den rosa Schnippseln zwei Produkte ausmachen, die sehr nach Kosmetik bzw. Wellness aussahen. Mehr war zunächst in der SelfSurprise Abo-Box gar nicht zu sehen. Also guckten wir die beiden Dinge zuerst an.

apeiron Rosenwasser vital spray & tonic

apeiron Rosenwasser vital spray & tonic

apeiron Rosenwasser vital spray & tonic vegan

Mit dem veganen (!) apeiron Rosenwasser deckt die Überraschungsbox SelfSurprise Kosmetik und Wellness zugleich ab. Rosenwasser großartig und können wir generell empfehlen. Es beruhigt die Haut, erfrischt die Sinne und sorgt mit dem ätherischen Rosenduft z. B. dafür, dass man sich besser konzentrieren kann oder Kopfschmerzen besänftigt werden. Für die Haut ist Rosenöl reinigend, erfrischend und klärend. Das apeiron Rosenwasser ist vegan und enthält lediglich

  • Wasser
  • Blütenextrakt der Damaszener Rose
apeiron Rosenwasser vital spray & tonic

apeiron Rosenwasser vital spray & tonic

Keine Konservierungsstoffe, kein Alkohol und obendrein ist diese Kosmetik vegan. Echt klasse: Haltbar bis zum 12/2016 – in vielen Beautyboxen hat sich es ja schon fast etabliert, gerne mal „was Älteres“ reinzuschmeißen, was sonst im Müll entsorgt werden müsste, hätte man keine Beautybox, in der man das Gammelzeug unters Volk bringen könnte. Daher gibt es für dieses lange MHD bei der Kosmetik ein dickes Dankeschön unsererseits an die SelfSurprise Box! Enthalten ist die Glasflasche in Originalgröße. 100 ml liegen im Handel bei ca. 10 Euro.

Schafmilchseife Eisenkraut herbalind

Schafmilchseife Eisenkraut herbalind

Schafmilchseife Eisenkraut von herbalind

Mit hochwertiger Seife kann man uns begeistern. Deswegen hatten wir vor einiger Zeit in der Woche der Seife wunderbare Seifenstücke vorgestellt. Eine gute Seife ist Kosmetik und Wellness zugleich. Denn aufgrund ihrer Zubereitungsform pflegt und schützt sie die Haut, ist täglich anwendbar und betört beim Waschen auch noch die Sinne. Das grüne Seifenstück von herbalind ist hübsch anzusehen, der Duft ist klasse und geht in eine angenehm würzig-zitrische Richtung, enthält aber genug Süße, um sehr weiblich zu duften. Die Kombination von Schafsmilch und Eisenkraut macht diese Seife stark rückfettend, für alle Hauttypen geeignet und hervorragend verträglich. Außerdem ist sie reich an Vitaminen sowie Mineralien und versorgt mit entzündungshemmenden Wirkstoffen.

Schafmilchseife mit tollem Duft

Schafmilchseife mit tollem Duft

Das Waschstück wiegt ca. 100 g (natürliche Seife schwankt immer im Gewicht wegen Feuchtigkeitsverlust) und kostet 2,95 Euro. Weil der Duft recht intensiv ist, kommt dieses Seifenstück eine Weile in einen Kleiderschrank zwischen die Wäsche, weil so ein Schätzchen wirklich ausgiebig genutzt werden möchte 😉 Die natürliche Beduftung ist einfach toll und somit passt das Seifenstück in die Kategorie Wellness und in Kosmetik. Perfekt also, um in die SelfSurprise Abo-Box zu kommen.

Überraschung in Schächtelchen

Überraschung in Schächtelchen

Überraschung im Schächtelchen

Die SelfSurprise ist eine Überraschungsbox, die ja nicht nur Kosmetik und Wellness Produkte, sondern auch noch Schmuck, Accessoires und Deko enthalten kann. Nach Seife und Rosenwasser erblickten wir dann noch dieses weiße Schächtelchen. Eine Überraschung. Was da wohl drin sein mag? Wir schütteln – es klappert leise. Ui, spannend! Und siehe da:

Ohrhänger mit Perlen

Ohrhänger mit Perlen

Finden wir ganz hübsch, zumal wir uns ja schon mehrfach in der letzten Zeit mit Perlenschmuck beschäftigt hatten. Die Überraschung in der Überraschungsbox ist also gelungen. Verarbeitung und Befestigung der Perlen sind solide und ordentlich. Preislich dürften sich die Ohrhänger zwischen 15 und 40 Euro bewegen. Da sie aber im Vergleich mit ähnlichem Schmuck ganz gut und sauber verarbeitet sind, würden wir sie auf auf 20-25 Euro schätzen. Wir finden, Ohrringe passen super in eine Abo-Box, die sich ganz klar auf das Glücklichmachen von uns Frauen eingestellt hat. Löblich: Der Ohrschmuck ist nickelfrei, so können auch Frauen mit Allergien die Anhänger tragen.

SelfSurprise Box leer – Wie, das war´s schon?

Mehr haben wir zunächst nicht inmitten der rosanen Schnippselchen entdecken können. Das soll es bei unserem ersten Unpacking der SelfSurprise Überraschungsbox schon gewesen sein? Wir wollten gerade schon loslegen, enttäuscht zu sein. Da kam unter dem rosa Schnippselzeug doch noch etwas zum Vorschein. Groß, schwarz, grau, flauschig. Oh, bestimmt ein Schal. Wäre ja praktisch als Accessoire im Herbst.

Überraschung in SelfSurprise Abo-Box

Überraschung in SelfSurprise Abo-Box

Von den Schnippseln befreit und entfaltet, kam eine große Umhängetasche aus Filz des Labels Sunsa ethnic chic zum Vorschein. Ähnliche Taschen liegen preislich zwischen 25 und ca. 40 Euro, den genauen Preis kennen wir allerdings nicht. Und hier ist sie:

Umhängetasche Sunsa ethnic chic

Umhängetasche Sunsa ethnic chic

Spannend ist auch das Innere der Tasche. Lässt sich leider wegen der schwarzen Farbe nicht gut im Foto festhalten Die Sunsa Umhängetasche hat innen zwei Fächer für Handy und Geldbörse (oder aber für die wichtigste Kosmetik oder andere Accessoires), einen Karabiner zum Befestigen des Schlüssels. Außerdem besitzt die Tasche einen Reißverschluss, um sie zu verschließen. Die Verarbeitung ist hochwertig und so begeistert uns das gute Stück ebenfalls.

Innenleben der Tasche

Innenleben der Tasche

Fazit zur ersten SelfSurprise Überraschungsbox

Das war sie also, die allererste neue Abo-Box, die mit dem Namen SelfSurprise sich nicht thematisch nur auf Beauty, Kosmetik, Wellness, Food oder ein anderes Einzelthema festlegt, sondern verspricht: Überrasche dich selbst.

Die SelfSurprise Facts

Natürlich wollen wir auch die wichtigsten Fakten rund um die neue Überaschungsbox liefern. Et voilà:

  • erscheint monatlich
  • enthält 3-4 Geschenke
  • Lieferung in den ersten 7 Tagen im Monat
  • einzeln oder als Abo-Box erhältlich
  • Vorschau des Inhalts: nein
  • Rückgabemöglichkeit bei Nichtgefallen: ja
  • Auslandslieferung: noch nicht
  • bezahlbar (derzeit) Paypal, Kreditkarte, auf Rechnung, per Überweisung
  • Website: selfsurprise.de

Der Versand erfolgt kostenlos, der Preis variiert je nach Bestellung:

  • 1 SelfSurprise Überraschungsbox ohne Abo: 29,95 Euro
  • 6-Monats-Abo (endet automatisch): je Box 28,50 Euro, zusammen 171,00 Euro
  • 12-Monats-Abo (endet automatisch): je Box 26 Euro, zusammen 312 Euro

Wir waren Boxen-unlustig

Nachdem wir jetzt wirklich sehr lange sehr viele Beautyboxen im Abo hatten, waren wir mittlerweile ganz schön angenervt. Zum Teil waren die Inhalte toll, oft sehr enttäuschend. Viele der enthaltenen Produkte waren Kosmetik, für die man keine Verwendung hat. Oder es waren Billigmarken, die als besonders hochwertig angepriesen wurden. Oder es gab saisonale Kosmetik – aber erst NACH der Saison in die Boxen gesteckt wurden, als man sie hätte gebrauchen können. Häufig kam Wellness zu kurz, obwohl gerade das bei Kosmetikprodukten durchaus sehr wünschenswert sein kann. Zuspitzungen wie Gammel-Liptint, giftige Fanschminke oder Ladenhüter-Entsorgung haben uns den letzten Nerv geraubt und den Spaß an so mancher Abo-Box gründlich versiebt. Es wurden unsererseits ALLE Abo-Boxen gekündigt.

Wie wir die SelfSurprise Box finden

Jetzt kommt nach einigen Monaten Boxen-Abstinenz die SelfSurprise zu uns und wir finden die erste Edition sehr gelungen. Sie bringt tatsächlich frischen Wind in die Boxen-Monotonie. Schön, dass der Anbieter zwar auf ein „klassisches“ Boxenkonzept setzt, aber damit überrascht, eine gemischt bestückte Box auf den Markt zu bringen. Das kann natürlich eine pfiffige Idee sein, denn die Oktober Kombination von

  • Tasche
  • Schmuck
  • Kosmetik
  • Wellness

dürfte generell bei Frauen gut ankommen. Preislich können wir den Inhalt nur grob schätzen und so kämen wir auf einen geschätzten Warenwert von zwischen 63 und 83 Euro. Gemessen am Preis für eine einzelne SelfSurprise Überraschungsbox (29,95 Euro) wäre das natürlich super. Wichtiger als der Wert des Inhalts sind für uns einerseits der Überraschungseffekt, andererseits die Verwendbarkeit des Inhalts. Hier punktet die neue Abo-Box im Oktober 2014 zu 100%. Rosenwasser und Seife gefallen uns sehr gut. Bei den Ohrringen ist es einzig eine Geschmacksfrage, ob man überhaupt Perlenschmuck mag. Aber DIESES Risiko hat man bei allen Boxen. Mit Taschen dürfte man bei Frauen wohl kaum etwas verkehrt machen. Insgesamt findet bei uns ALLES Verwendung und somit bleibt uns nur noch eins zu sagen: Gelungener Auftakt!

Gibt es für uns noch eine SelfSurprise Box?

Wir haben uns natürlich bei der brandneuen Überraschungsbox noch nicht auf ein Abo festgelegt. Um dazu bereit zu sein, wollen wir erst noch ein paar Boxen auspacken und beobachten, wie das Konzept langfristig umgesetzt wird. Jedenfalls wollen wir schauen, was die Novemberbox zum Inhalt hat. Eine Vorschau gibt es nicht, so dass man wirklich erst beim Auspacken weiß, was drin steckt. Die Oktoberbox hat uns jedoch gefallen, weshalb es im November für uns sehr wahrscheinlich auch wieder heißen wird: Selfsurprise!

Inhalt SelfSurprise Oktober 2014

Inhalt SelfSurprise Oktober 2014


„Selfsurprise

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.