Pink Box Juni 2013

Pinkbox ausgepackt

Inhalt der Pinkbox Juni 2013

Nachdem wir heute schon unsere erste Box of Beauty ausgepackt haben, folgte auch sogleich die Pinkbox aus Juni 2013. Die hält in diesem Monat eine besondere Mischung bereit, auch, wenn uns diesmal ein Produkt aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik fehlt. Und sonst gibt´s in der Pinkbox ja auch schon mal so manches tolle Goodie. Aber diese Edition musste wohl ohne beides auskommen. Dafür gibt es ein super Produkt von M.Asam, das unser Highlight ist. (Von M.Asam verlosen wir in den kommenden Tagen auch wieder einige phantastische Produkte – am besten tragen Sie sich hier rechts oben in unser News-Abo ein, damit Sie das Gewinnspiel nicht verpassen.) Also insgesamt eine absolut tolle Beautybox, die wir hier zeigen möchten. Wenn Sie auch eine möchten, senden wir Ihnen gerne eine Einladung, damit Sie die erste Box vergünstigt erhalten. Einfach eine Email an uns schicken. Jetzt aber zum Auspacken. Los geht´s.

Clearasil Daily Clear Waschgel

Clearasil Daily Clear Waschgel

Clearasil Daily Clear Waschgel

Wieder mal bestätigt die Pinkbox den Eindruck, dass sie vor allem für jüngere Frauen angedacht ist. Bei der Marke Clearasil fällt einem ja irgendwie automatisch die pubertierende und leider meist pickelige Haut ein. Bei uns also schon ein paar Jährchen her, als wir das letzte Mal ein Produkt der Marke benutzten und darum tat sich bei uns eher der Gedanke auf: „Ah, was für unsere Teenie-Töchter!“ 😉 Das Clearasil Daily Clear Waschgel Oil & Shine Control gibt es in zwei Duftrichtungen. Himbeere & Cranberry Extrakte und die von uns heute aus der Pinkbox ausgepackte Sorte Limetten & Zitronen Extrakt. Eine sanfte Formel mit antioxidativen Eigenschaften und Vitamin B3 sorgt für einen sanften Schaum, der das Ölen der Haut unter Kontrolle halten soll. Enthalten ist auch Glycerin, das der Haut Feuchtigkeit verleihen soll. Im Handel kostet die Originalgröße wie hier im Bild mit 150 ml 4,99 Euro.

tetesept Indisches Ayurveda Bad

tetesept Indisches Ayurveda Bad

tetesept Indisches Ayurveda Bad

Auch, wenn jetzt viele sich darüber auslassen werden, dass schon wieder ein tetesept Bad in der Pinkbox ist. Immer wieder das gleiche. Aber manchmal ist es doch einfach klasse, ein super Produkt öfter und wiederholt zu in einer Box zu haben. Wir haben uns jedenfalls sehr gefreut, als wie das tetesept Bad aus der Linie Bäder der Welt ausgepackt haben. Von uns aus können wir gerne weiter um die Welt reisen. Die Flasche, hier auch im Original, enthält 125 ml und kostet 6,49 Euro.15 % von den 125 ml sind pflegende Öle, die im Grunde das gesamte Jahr hervorragend wohltuend sind und darum Winter wie Sommer in die Wanne gehören. Indische Lotusblüte, Jasmin, Mandelöl – das riecht doch förmlich nach dem vollen Wannen-Verwöhnprogramm. Darum zu jeder Zeit herzlich willkommen, auch im verregneten Juni, wie wir ihn in 2013 erleben. Das tetesept Bad ist übrigens sehr ergiebig. 1-2 Verschlusskappen reichen für ein Wannenbad bei 35-38°C, dass man sich 10-15 Minuten gönnen sollte. Natürlich ohne

  • Paraffine
  • Silikone
  • Mineralöle
  • Alkaliseife
  • Konservierungsstoffe
M.Asam Mandarine Zimt Zuckerpeeling

M.Asam Mandarine Zimt Zuckerpeeling

M.Asam Körperpeeling Mandarine-Zimt

Update: Jetzt hier 2x zu gewinnen: https://die-beautyecke.de/wellness/zuckerpeeling-von-m-asam-gewinnen-2858.html Ein echtes Geil-Teil 😉 ist ebenfalls beim Unpacking der Pinkbox aus derselbigen gekommen. M.Asam Körperpeeling Mandarine-Zimt. Die wunderbaren M.Asam Produkte spielen ja ohnehin auf unseren vielen Blogs eine wichtige Rolle und weil sie uns so gut gefallen gab und gibt es auch immer welche bei uns zu verlosen. Aus der Linie Mandarine-Zimt haben wir bereits die Bodybutter kennenlernen dürfen. Man, die duftet aber auch so was von lecker. Als wir dann das dazu passende Bodypeeling ausgepackt hatten, waren wir mega begeistert von der Pinkbox. Erstens, weil das Haus M.Asam absolut den Dreh raus hat, wundervoll die Produkte zu beduften und zweitens, weil die Zuckerpeelings des Hauses einfach eine Wucht sind. Zuckerkristalle sind in hochwertiges Traubenkernöl getränkt und sorgen für eine streichelzarte und super gepflegte Haut. Vor allem im Sommer, wenn man schöne Arme, Schultern und Beine haben will, sind diese gigantischen Zuckerpeelings mit dem reichhaltigen und schützenden Traubenkernöl ein definitives Must Have. Wir benutzen diese Peelings von M.Asam in mehreren Duftrichtungen, z. B. Blue Dreams, Nightglamour, Paradise, Buttermilch-Orange und in der Vergangenheit auch schon mal als Creme Brulee, die wir vor einiger Zeit hier verlost hatten und die es leider nicht mehr zu geben scheint. Da winken wir also mit offenen Armen solche Produkte herbei und empfehlen können wir die sowieso. Der Topf mit dem Zuckerkristall-Peeling enthält 600 g und kostet 24,75 Euro, die sich in jedem fall lohnen.

Nivea Deo Invisible for Black & White

Nivea Deo Invisible for Black & White

Nivea Deo Invisible for Black & White

Also dieses Produkt hätten wir sicherlich nicht auf dem Radar gehabt. Einerseits, weil Deos in Sprayvariante nicht jedermanns Sache sind und andererseits, weil gute Deos sowieso keine Rückstände auf der Kleidung hinterlassen sollten. Solche haben wir. Nun haben wir aber das Nivea Deo Invisible for Black & White aus der Pinkbox Juni 2013 ausgepackt und nehmen uns diesem darum auch mal an. Unsere Größe umfasst 35 ml, im Original sind 150 ml n der Flasche, die 1,99 Euro kostet. Auf der Rückseite, tja, da ist schon ein No-Go drauf. Nämlich das Flammen-Symbol, das anzeigt, dass das Produkt hochentzündlich ist. Sowas ist nicht zeitgemäß und alleine deshalb für uns ein Produkt, das wir nicht haben wollen. Aaaber, schaut man sich die Flasche an, muss man die einfach zuckersüß finden und sie fast alleine deshalb schon kaufen. Schwarz, Weiß und zartes Rosa sehen halt echt süß aus und das Design ist auch niedlich. Können soll das Nivea Deo: keine weißen Rückstände auf dunklen Klamotten, kein Vergilben von hellen Textilien und noch dazu soll die Anti-Schwitz-Wirkung 48 Stunden anhalten. Braucht kein Mensch, weil man in der Zeit durchaus auch schon 2x geduscht haben kann. Dennoch passt so ein Deo natürlich bestens in eine Beautybox, erst recht im theoretischen Sommer, auch, wenn der im Juni 2013 vollkommen ins Wasser fällt.

Veet Easy Grip Kaltwachsstreifen

Veet Easy Grip Kaltwachsstreifen

Veet Easy Grip Kaltwachsstreifen

Auuuutsch. Wollen wir solch ein Spielzeug für Masos wirklich in einer Beautybox haben? 😉 Schluck, da rinnt uns doch der Angstschweiß beinahe die Stirn runter. Aber auch nur beinahe. Kaltwachsstreifen aus der Pinkbox sind natürlich zum Enthaaren da. Klar, wäre es Sommer, wollten alle Frauen jetzt glatte, unbehaarte Beine. Und da es kein Sommer ist, erst recht, denn so hat man das Gefühl, es könnte Sommer sein. Veet Easy Grip Kaltwachsstreifen sind mit 3 x 2 Stück in der Packung enthalten, dazu noch 2 Pflegetücher. Das Paket kostet 1,99 Euro und man fragt sich, warum Kaltwachsstreifen für 3 Anwendungen enthalten sind, aber nur 2 Pflegetücher. Naja, wir haben Glück gehabt, denn da wir schon vor ein paar Jahren die dauerhafte Haarentfernung mit IPL gemacht haben, brauchen wir keine Kaltwachsstreifen 😉

Beilagen der Pinkbox Juni 2013

Beilagen der Pinkbox Juni 2013

Unser Fazit zur Pinkbox Juni 2013

Wieder einmal sind zwei Produkte dabei, für die wir keine Verwendung haben. Aber das zählt nicht, weil wir prinzipiell die Kaltwachsstreifen wie auch das Nivea Deo für eine gute Idee halten. Nur, weil wir besondere Vorlieben haben, ist dies ja kein Grund, die Pinkbox schlecht zu bewerten. Wir finden beide Produkte super – nur nicht für uns, weil kein Bedarf. Mit dem Zuckerpeeling von M.Asam sind wir überglücklich und das tetesept Bad gefällt uns ebenfalls sehr gut. Bei Clearasil sind wir ein wenig hin und her gerissen. Ebenfalls vom Grundgedanke her ein sehr passendes Produkt für eine Beautybox die sich an jüngere Frauen richtet, jedoch eher unpraktisch für ältere Frauen oder jene, die zu trockener Haut neigen. Dennoch zählt auch hier das Argument, dass ein Waschgel wirklich eine schöne Sache ist. Also auch, obwohl wir nicht bei allen Produkten für uns Verwendung sehen, insgesamt wieder mal eine spitzen Pinkbox. Vermisst haben wir dekorative Kosmetik, denn da waren ja mitunter schon einige nette Sachen in der Pink Box. Allerdings auch gerade deshalb kann man es mal verzeihen, keins dabei gehabt zu haben. Ach und da ist noch der „Papierkram“:

  • Aktuelle Jolie
  • Sommerkatalog von M.Asam und 10 Euro Aktionscode
  • 5 Euro Coupon für Veet Easy Wax Startersets
  • 0,50 Euro Coupon Clearasil Waschgel
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.