Cuppabox Tee im Abo Unpacking

Cuppabox Tee im Abo Unpacking

Vor ein paar Tagen haben wir über eine niegelnagelneue Abo-Box berichtet, die Cuppabox. Mit ihr bekommt man Tee im Abo. Weil wir die Vorfreude der gespannten Abonennten auf ihre allererste Teebox nicht schmälern wollten, haben wir im Artikel noch kein klassisches Unpacking gemacht, sondern lediglich über die Tee-Box berichtet. Da nun wohl alle Abonnenten die tolle Box in Händen haben, können wir jetzt auch offiziell auspacken. Wenn Sie ebenfalls teebegeistert sind und die Tee Box abonnieren möchten, können Sie mit dem Gutscheincode „beautyecke“ diese zum Vorzugspreis bestellen.

 

Erster Blick in die erste Cuppabox

Erster Blick in die erste Cuppabox

Unpacking der allerersten Cuppabox

Der Karton der Cuppabox ist aus schwarzer Wellpappe und angereist kommt der Tee im Abo mit der Post. Optisch ist die Box sehr edel. Verschlossen ist sie mit Klettverschluss und während man die Abo-Box aufratscht, wächst die Spannung. Vor dem Unpacking kurz geschüttelt und man hörte es schon rappeln und klappern. Auf den ersten Blick wirkt der Inhalt in der Box ein bisschen verloren. Füllmaterial wäre schön, aber einer noch brandneuen Box sieht man so was gerne nach. Viel wichtiger ist ja der Inhalt der Cuppabox. Wird er uns überzeugen? Versprochen wurden drei Sorten loser Tee, den man grob vorauswählen kann. 3×30 Gramm und dafür fast 10 Euro klingen erstmal teuer. Die Erwartungen sind hoch.

 

Inhalt der ersten Cuppabox

Inhalt der ersten Cuppabox

3 x Tee und Goodies in der Cuppabox

Auch, wenn der Inhalt in der Cuppabox ein wenig verloren im Karton aussah, hat uns der Inhalt beim Unpacking sofort begeistert. Denn neben den 3 x 30 Gramm Tee im Abo waren auch ein Kandis-Rührstab, ein leckeres Bonbon sowie drei große Teebeutel in der Abo-Box. Da konnte die erste Verkostung doch gleich beginnen. Leider fehlte ein kleines Kärtchen, wo man ein paar Informationen über die Teesorten, über Teezubereitung oder über die Marke erhalten würde. Doch aller Anfang ist schwer und wir sind recht zuversichtlich, dass diesbezüglich die Cuppabox noch optimiert wird. Die drei Teesorten klingen sehr lecker. Teesta Valley Schwarztee, Rooibos Bourbon Vanilla sowie Yuncui, ein grüner Tee. Alle drei Sorten sind von der Marke Ronnefeldt, die uns bisher noch nicht bekannt war. Dies liegt wohl auch daran, dass es eine exklusive Marke ist, die nicht überall erhältlich ist. In jedem Fall war das Unpacking absolut zu unserer vollen Zufriedenheit und nun fehlt nur noch die Verkostung vom Tee im Abo.

 

Ronnefeldt Rooibos Bourbon Vanilla

Ronnefeldt Rooibos Bourbon Vanilla

Unser Liebling der Cuppabox

Die Teesorten in der Abo-Box können exklusiv von den Cuppabox Abonnenten nachgeordert werden. Die Lieblingssorte kann dann einfach mit der nächsten Abo-Box bestellt werden und wird dann ohne zusätzliche Portokosten mitgeliefert. Man zahlt also lediglich die regulären Preis der Box sowie den Lieblings-Tee. Das finden wir super praktisch und darum wird in unserer nächsten Cuppabox definitiv der Rooibos Bourbon Vanilla zusätzlich mit der Abo-Box bestellt. Dieser Tee ist so dermaßen lecker, dass wir in unbedingt haben möchten. Mit den beiliegenden Teebeuteln ließ sich der Tee ganz leicht zubereiten und nach entsprechender Ziehzeit genießen. Die Aromen sind wunderbar aufeinander abgestimmt, das Vanilla-Aroma ist intensiv, ohne dem Rooibos seine eigene Note zu nehmen. Das ist ein gewaltiger positiver Unterschied zu Tee aus dem Supermarkt. Deshalb freuen wir uns auf weiteren Tee im Abo.

Tee beim Ziehen in der Teekanne

Tee beim Ziehen in der Teekanne

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.