Beauty Box Abo – Das Boxenfieber

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Sind Sie auch schon ein Boxenluder?

Gut ein halbes Jahr sind wir infiziert vom Boxenfieber und darum wandert eine Abo Box nach der anderen zu uns. So, wie bei vielen anderen Beautyladies. Falls Sie noch kein Beauty Box Abo abgeschlossen haben, können Sie sicher nur schwer nachvollziehen, was der Reiz an den vielen Boxen ist. Genau dieser Frage möchten wir heute einmal auf den Grund gehen. Immerhin, der Erfolg einer jeden abonnierbaren Box lässt sich nicht von der Hand weisen, auch, wenn es immer wieder auch viel Ärger um die Abo-Box gibt. Unabhängig davon, von welchem Anbieter sie kommt. Mal ist es die Vergabe vom Boxenabo, mal ist es der Preis vom Box Abo und natürlich wird bei fast jedem Exemplar am Inhalt herumgemosert. Das kann man ja bei jeder Ausgabe auf den Facebook-Seiten der Anbieter nachlesen. Da fragt man sich doch wirklich, warum wir Frauen uns das antun. Außerdem summieren sich die regelmäßigen Ausgaben für all die Glossyboxen, Pinkboxen, Boxes of Beauty, Wohlfühlbox, dm Lieblinge und dm Leckerbissen und wie sie alle heißen. Wären wir ohne nicht deutlich besser dran?

dm Lieblinge Dezember Unpacking
dm Lieblinge Dezember Unpacking

Von unterkühlter Temperatur bis zum Anfixen

Als seinerzeit die erste Abo Box auch nach Deutschland kam, ließ sie uns völlig kalt. Noch! Wer braucht schon Kosmetikproben und Dinge, die man nicht verwendet? Und warum sollte man für Kosmetikproben, Entschuldigung, Maxiproben und Luxusproben überhaupt Geld bezahlen? Doch dann verbreitete sich das Boxenfieber und kaum noch eine Frau, die sich im Netz bewegt, kann dem Beauty Box Abo widerstehen. Der anfangs noch vorhandene gute Vorsatz, sich auf eine, wirklich nur eine Abo-Box zu beschränken, wird tapfer durchgehalten. Bis zur ersten oder zweiten Ausgabe. Dann bricht das arglistige Boxenfieber aus und ein Box Abo nach dem nächsten wird abgeschlossen. Eigentlich nicht verwunderlich. Denn genau DIE Box, die man selbst bekommen hat, war nicht so toll, während all die anderen Beautyboxen natürlich viel besser waren. Oder aber man wird angefixt, wenn die Neugier überhand wird und man schaut, was die anderen Frauen in ihren Beautyboxen zum Inhalt hatten. Schon geiert man auf das nächste Boxenabo und gerät dabei fast in Verzweiflung, wenn selbst nach Tagen des ständigen Aktualisierens immer noch keine Box of Beauty geschnappt werden konnte. Zum Glück läuft es bei einigen Anbietern doch etwas weniger aufwändig, um Abonnentin werden zu können. Es gibt aber auch solche, die derzeit verschiedene Vergabesysteme ausprobieren, was wirklich die Chancen drastisch schmälert, Boxen dieses Anbieters zu abonnieren. Doch gerade diese schwierige Zugänglichkeit zu den beliebtesten Boxen wie etwa dm Lieblinge und dm Leckerbissen ist es, die den Hype einzelner Boxen auslösen. Jede Frau, aber auch jeder Raffzahn, will sie haben und nicht selten werden dann eben auch mal Hund, Katze, Maus, vor allem aber die Meerschweinchen und Ex-Freunde eingespannt, um eins der Abos zu schnappen. Gier frisst eben manchmal Anstand und da der Boxeninhalt zum Teil Maxiproben und Fullsize Produkte enthält, die man in der Bucht verscherbeln kann, zeigt sich selbige bei einzelnen Abonnentinnen deutlich. Denn auch das ist für viele ein Grund, vermeintliches Boxenluder zu sein.

Unpacking Box of Beauty September
Unpacking Box of Beauty September

Warum ein Boxenabo uns glücklich macht

Natürlich ist der überwiegende Teil der Abonnentinnen nicht darauf aus, Boxeninhalte mit maximal möglichem Gewinn zu veräußern, sondern haben jede Abo Box, um neue Produkte kennenzulernen und ohne eine teure Anschaffung auch HighEnd Kosmetik probieren zu können. Ist doch dies der Sinn einer jeden Abo-Box. Obwohl nicht immer nur solche Kosmetikprodukte in den Beautyboxen enthalten sind, die uns hundertprozentig zusagen, freuen wir uns monatlich auf die Ankunft der einzelnen Boxen. Es ist schon ein bisschen wie Weihnachten, wenn mal wieder eins der begehrten Päckchen ankommt und wir es vor dem lang herbeigesehnten Unpacking endlich in Händen halten. Immerhin hatten wir mindestens einen Monat Zeit damit verbracht, zu hoffen, die nächste Box würde ein absolutes Highlight für uns bereit halten. Oft steckt es drin, aber oft auch nicht. Besonders bei jedem Boxenabo, bei dem man eine Überraschungsbox erhält, ist es eben auch die lange Vorfreude, die das Phänomen Beauty Box Abo ausmacht. Denn auch, wenn nicht jede Beautybox es schafft, immer für größte Freude zu sorgen, sind doch eigentlich immer wenigstens zwei oder drei Produkte enthalten, über die man sich dann doch irgendwie freuen kann oder mit denen man zumindest einer Freundin oder einer Tauschpartnerin eine Freude machen kann. Dennoch sind wir überzeugt, dass der Hype um das Box Abo nicht ewig anhalten wird und bald nur noch die nachrückende Generation an Beautynistas begeistern können wird. Eine Übersättigung mit Kosmetikproben und wirklich nicht brauchbarem Schnickschnack bleibt nämlich nicht aus, erst recht, wenn man die Beautyboxen zu Hauf konsumiert. Doch bis dahin, liebe Leserinnen, können wir noch so manche Abos abschließen, oder?

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Bitte teilen Sie:

Post Comment